Textversion
Markt Produkte / Services Virenwarnung Fachbeiträge Literatur Wer bietet was? White Papers Schwerpunkte IT SecCity-Archiv Compliance-Telegramm Cloud Computing-Telegramm IT SecCity alt: 2002 bis 2013
Home

Home


Markt Produkte / Services Virenwarnung Fachbeiträge Literatur Wer bietet was? White Papers Schwerpunkte IT SecCity-Archiv Compliance-Telegramm Cloud Computing-Telegramm IT SecCity alt: 2002 bis 2013

Events / Veranstaltungen Stellenanzeigen - Jobsuche Mediadaten Datenschutzerklärung IT Security / Safety-Shop Newsletter Impressum Geschäftsbedingungen Kontakt: Pressemitteilungen und Anzeigenabteilung Wichtiger Hinweis zu Rechtsthemen RSS: IT SecCity-News Feed abonnieren Sitemap von IT SecCity.de

Das Magazin für alle IT-Security-Themen


Neues von der Malware-Front

Warnungen vor Schadsoftware

Neue PushDo-Variante aufgetaucht Die Malware-Experten Alexandru Maximciuc, Cristina Vatamanu, Doina Cosovan, Paul Bo? und R?zvan Benchea aus dem Hause Bitdefender haben gemeldet, dass kürzlich eine neue "PushDo"-Variante aufgetaucht ist. Die bisherigen Varianten wurden vom Bitdefender-Team untersucht und die Ergebnisse veröffentlicht. Der öffentliche und private Schlüssel, mit dem die Kommunikation zwischen den Bots und den Kontroll-Servern verschlüsselt wird, wurden verändert, das Kommunikationsprotokoll ist aber gleich geblieben.


Anzeige

Meldungen vom Tage


23.07.14 - IT Security-Telegramm

23.07.14 - Symantec: Optimierte Mobility-Anwendungen erhöhen Sicherheit und Produktivität

23.07.14 - "Log Monitor" von Monitis erleichtert das Monitoring von Servern und Anwendungen

23.07.14 - Kobil Systems gewinnt Sparkasse Bank Malta mit neuer Serverplattform (SSMS)

23.07.14 - LogRhythm kommentiert: Diskrepanzen bei der IT-Sicherheit

23.07.14 - IT-Unternehmen geben Partnerschaft bekannt: Netzlink setzt auf Verschlüsselungslösungen von Rohde & Schwarz SIT

23.07.14 - Wibu-Systems adressiert internationale Hersteller zu Industrie 4.0, Security und Produktschutz

23.07.14 - Jakobsoftware erweitert Produktportfolio um Online-Backup

23.07.14 - Neuer Malware-Cocktail: CosmicDuke kombiniert MiniDuke und Cosmu

Warnungen vor Sicherheitslecks

Kein Heartbleed - trotzdem verwundbar Nach Veröffentlichung der Schwachstelle "OpenSSL CCS Injection" sowie des zugehörigen Patches stuft AVG noch immer 37 Prozent der Webserver als bedroht ein. Das zeigen jüngste Analysen des Online-Security-Anbieters für etwa 187 Millionen aktive Nutzer. Hierfür hat das Unternehmen die nach Alexa 45.000 meistbesuchten Webseiten untersucht. Fast 17.000 dieser Seiten sind demnach noch immer angreifbar und nur 5.000 Betreiber haben einen Patch durchgeführt.


Achtung: Sicherheitslücke in OpenSSL


"Heartbleed", der Programmierfehler in OpenSSL, betrifft geschätzt zwei Drittel aller Webseiten. OpenSSL schützt die Kommunikation zwischen Nutzern und Servern. Dieser Fehler macht es Hackern möglich, sensible Daten zu extrahieren, beispielsweise Nutzernamen, Passwörter und andere wichtige Informationen. Hier erfahren Sie alles über "Heartbleed" und wie Sie sich schützen können.

Sicherheitslücke in OpenSSL: Versions-Upgrade und Einsatz von Forward Secrecy dringend empfohlen

Die Sicherheitslücke HeartBleed lässt sich auf einfache Weise ausnützen, und es gibt bereits zahlreiche Proof-of-Concept-Tools

Keine Heartbleed-Schwachstelle bei ZyXEL-UTM-Firewall-Appliances

Hintergrundinformationen: Erste Zahlen zu Heartbleed bei Android

McAfee zu Heartbleed: Ändern Sie Ihr Passwort – nicht. Testen Sie erst !

Informationen zur Heartbleed-Sicherheitslücke: Rund 1.300 Apps in Google Play betroffen

"Heartbleed": In sieben Schritten Sicherheitslücke schließen

Geräte von Lancom Systems nicht von "Heartbleed" betroffen

Heartbleed Bug: bintec elmeg Produkte ohne Sicherheitslücke

F5 mildert Auswirkungen des Heartbleed-Bug: Es besteht meist geringer oder kein Handlungsbedarf für Kunden


Corporate Compliance Zeitschrift


Die "Corporate Compliance Zeitschrift" zeigt Haftungsfallen und bietet praxisgerechte Lösungen zur regelkonformen Führung eines Unternehmens – für kleine und mittlere Betriebe ebenso wie für Konzernunternehmen.
Die Hefte der CCZ richten sich an alle, die mit Corporate Compliance in Unternehmen befasst sind (Corporate Compliance-Beauftragte, Anti-Korruptions-Beauftragte etc.) sowie Rechtsanwälte und Juristen, die in diesem Bereich beratend tätig sind. Angesichts der Vielzahl zu beachtender Vorschriften sind Manager und Unternehmer heute einem erhöhten Haftungsrisiko ausgesetzt. Führungskräfte internationaler Firmen laufen zudem Gefahr, gegen ausländisches Recht zu verstoßen.
Lesen Sie weiter

Meldungen vom Vortag


22.07.14 - IT Security-Telegramm

22.07.14 - Microsoft baut Verschlüsselungstechniken für Outlook.com und OneDrive aus

22.07.14 - Wissensbasierte Automatisierungslösung, die den gesamten IT-Stack eigenständig automatisiert

22.07.14 - USV-Shutdown-Appliance: Neben geregeltem Shutdown jetzt auch erneutes Hochfahren möglich

22.07.14 - Bosch erweitert "Autodome IP 7000 HD"-Familie: Erfassung aller relevanter Details von sich bewegenden Objekten zu jeder Tages- und Nachtzeit

22.07.14 - Bildverwaltung unbegrenzt vieler Videoüberwachungskameras: "IPS VideoManager" mit zahlreichen zusätzlichen Features

22.07.14 - Keine Spam-E-Mails und mehr Compliance bei DMK dank Clearswift

22.07.14 - Zwei-Faktor-Authentifizierung mit per SMS zugestelltem Einmal-Passwort

22.07.14 - Congress@it-sa: Erneut Bühne für Jahrestagung der Länder und Kommunen

Management-Briefing

Rechtskonforme Videoüberwachung
Videoüberwachung ist ein sehr sensibles Thema. Einerseits gefürchtet von den Arbeitnehmern, wenn die optische Observierung an ihrem Arbeitsplatz stattfindet, andererseits unentbehrlich für Unternehmen, Institutionen und behördliche Einrichtungen, wenn es um Sicherheits-, Überwachungs- und Kontrollbelange geht. Mit Videotechnik werden heute sowohl Arbeitsstätten und der öffentliche Bereich überwacht als auch Produktionsanlagen, Materiallager, Hochsicherheitsbereiche etc.
Lesen Sie mehr:

Meldungen der vergangenen Tage


21.07.14 - IT Security-Telegramm

21.07.14 - Netzwerk-Traffic & Status der Firewall individuell darstellen

21.07.14 - BKA: 8. Wirtschaftskonferenz: "Schutz Kritischer Infrastrukturen - eine kritische Bilanz und Perspektiven 2020"

21.07.14 - G Data: Grundstein für Expansion in Bochum gelegt

21.07.14 - Fast jeder elfte Phishing-Versuch zielt auf Zugangsdaten von Facebook-Kunden ab

21.07.14 - Eltern sehen Schulen in der Pflicht, Kindern Internet-Sicherheit beizubringen

21.07.14 - Aufgrund des BYOD-Trends: Nachfrage nach mobiler Sicherheit, Transparenz und schnellerer Reaktion auf Security-Vorfälle steigt

21.07.14 - Schädliche Android-Anwendung hat es auf persönliche Daten auf mobilen Endgeräten abgesehen

21.07.14 - Schlecht geschützte Websites spielen eine große Rolle bei der Verteilung von Malware

18.07.14 - IT Security-Telegramm

18.07.14 - Physiker entwickeln Methode, mit der Quantencomputer 72 Mal schneller starten können als bisher

18.07.14 - So tappen Urlauber nicht in die Falle: Sommerferien lassen auch bei Cyber-Kriminellen die Kassen klingeln

18.07.14 - Mobile Endgeräte bilden heute eine der größten Schwachstellen für viele Unternehmen

18.07.14 - Trotz großer Bedenken sowie NSA- oder TrueCrypt-Schlagzeilen wird Data Protection in kleinen und mittelständischen immer noch zu klein geschrieben

18.07.14 - Mehr als ein Drittel aller Unternehmen haben Probleme, auf ihre archivierten Magnetband-Daten zuzugreifen

18.07.14 - "McAfee Threat Report": Mobile Malware zielt auf vertrauensselige Nutzer

18.07.14 - Die Hintermänner von Miniduke sind mit einem sehr flexiblen und komplexen Schädling wieder aktiv

18.07.14 - Westliche Energieunternehmen Spionage-Angriffen ausgesetzt

17.07.14 - IT Security-Telegramm

17.07.14 - Eine halbe Million Euro in nur einer Woche: "Luuuk" räumt Konten von Bankkunden ab

17.07.14 - IT-Security: François Tschachtli ist neuer Deutschland-Geschäftsführer bei Norman

17.07.14 - Holger Dörnemann verantwortet als Director Systems Engineering den technischen Vertrieb bei CommVault Systems in der EMEA-Region Central Europe

17.07.14 - Untersuchungsausschuss (NSA): Vor einer Ausspähung gebe es keinen absoluten Schutz, doch könne man Angriffstechniken so erschweren und verteuern

17.07.14 - Interne Suchfunktionen werden in vielen Unternehmen nicht eingesetzt: Experten nennen Sicherheitsrisiken als Hauptgrund

17.07.14 - Windows XP-Risiken: Unternehmen sind jeden Monat millionenfach das Ziel von Malware-Angriffen

17.07.14 - Zwei Drittel der Beschäftigten können E-Mails nicht verschlüsseln

17.07.14 - Schnellere Geschäftsabschlüsse: Einführung des neuen Channel-Programms von Trend Micro soll bis zum ersten Quartal 2015 abgeschlossen sein

16.07.14 - IT Security-Telegramm

16.07.14 - Unternehmen wissen nicht, wo sich ihre sensiblen Daten befinden

16.07.14 - Trend Micro stellt fest: "Google erhöht Komfort – und die Gefahr!"

16.07.14 - IBM X-Force Halbjahresreport: Mangelnde Vorsicht ist die größte Schwachstelle bei Cyber-Attacken

16.07.14 - "State-of-the-Internet"-Bericht: Die Zahl der gemeldeten DDoS-Attacken hat in der EMEA-Region im Vergleich zum vierten Quartal 2013 um 50 Prozent zugenommen

16.07.14 - "Clandestine Fox": Hartnäckige Cyberangreifer erproben unterschiedliche Taktiken

16.07.14 - Havex-Malware-Familie: Industrielle Kontrollsysteme im Visier der Malware-Familie

16.07.14 - Kaspersky Lab deckt neue mobile Spionage-Software von HackingTeam für Android- und iOS-Geräte auf

16.07.14 - Banking-App-Klon "BankMirage" aus dem Google Play Store stiehlt Benutzernamen


Literatur

Fachbücher

Effiziente Schaltschrank-Klimatisierung Mit gutem Rat, wertvollen Tipps und Lösungen steht die Rittal Technik-Bibliothek Anwendern aus Industrie und IT zur Seite. Jetzt ist der zweite Band "Schaltschrank- und Prozesskühlung" erschienen. Das handliche, 96 Seiten umfassende Expertenbuch vermittelt Grundlagenwissen, veranschaulicht die Chancen effizienter Schaltschrank-Klimatisierung und gibt praktische Hinweise für Projektierung und Betrieb - auch für komplexe Anwendungen.

110721_lit_inf_aagon Aagon Consulting, eine Softwareherstellerin im Bereich Clientmanagement, stellt ihren neuen Rechtsleitfaden zum Thema Lizenzmanagement vor. Der Ratgeber richtet sich an alle Personen in Unternehmen und Organisationen, die mit dem Thema Lizenzmanagement zu tun haben. Hierzu zählen Geschäftsführer, Vorstände, IT-Leiter und CIOs ebenso wie IT-Administratoren und Mitarbeiter des Supports und Helpdesks. Auf insgesamt 20 Seiten liefert der Rechtsleitfaden umfangreiche Hintergrundinformationen und zahlreiche praktische Beispiele rund um die rechtlichen Aspekte des Themas Lizenzmanagement.

© Copyright IT SecCity.de;
PMK Presse, Messe & Kongresse Verlags GmbH,
2002 - 2014

Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>



- Anzeigen -