Textversion
Markt Produkte / Services Virenwarnung Fachbeiträge Literatur Wer bietet was? White Papers Schwerpunkte IT SecCity-Archiv Compliance-Telegramm Cloud Computing-Telegramm IT SecCity alt: 2002 bis 2013
Home

Home


Markt Produkte / Services Virenwarnung Fachbeiträge Literatur Wer bietet was? White Papers Schwerpunkte IT SecCity-Archiv Compliance-Telegramm Cloud Computing-Telegramm IT SecCity alt: 2002 bis 2013

Events / Veranstaltungen Stellenanzeigen - Jobsuche Mediadaten Datenschutzerklärung IT Security / Safety-Shop Newsletter Impressum Geschäftsbedingungen Kontakt: Pressemitteilungen und Anzeigenabteilung Wichtiger Hinweis zu Rechtsthemen RSS: IT SecCity-News Feed abonnieren Sitemap von IT SecCity.de

Das Magazin für alle IT-Security-Themen


Neues von der Malware-Front

Warnungen vor Schadsoftware

Malware mit dem Slogan "Je suis Charlie" Das Sicherheitsunternehmen Blue Coat hat ein Schadprogramm mit dem Slogan "Je suis Charlie" entdeckt. Cyberkriminelle nehmen häufig aktuelle Schlagwörter als Aufhänger, um Nutzer zum Anklicken von Malware zu verleiten. Das Schadprogramm basiert auf einem kostenlos verfügbaren Werkzeug zur Fernwartung namens DarkComet RAT, auch als Fynloski bekannt. Dieses kann zusätzlich als leistungsfähiger Backdoor-Trojaner fungieren.


Anzeige

Meldungen vom Tage


28.01.15 - IT Security-Telegramm

28.01.15 - 4-Bay-NAS: Bis zu 24 Terabyte Speicherplatz und die Möglichkeit von überall zu synchronisieren

28.01.15 - "Unitrends Backup UEB 8.0" bietet NDMP-Backups für EMC- und NetApp-Arrays

28.01.15 - Security-Lösung blockiert selbst unbekannte Malware, schützt die Privatsphäre und verhindert Betrug auf allen Geräten

28.01.15 - Profi-VPN-Router-Serie auf bis zu 30 VPN-Tunnel erweiterbar

28.01.15 - Schutz vor Spam, Viren, Schadprogrammen und Eindringversuchen

28.01.15 - Ciber implementiert Secudes Sicherheits-Lösung "Halocore for SAP NetWeaver"

28.01.15 - apsec präsentiert den aktuellen "<kes>-Lagebericht zur Informationssicherheit"

28.01.15 - Windows-Schwachstellen: Internet Explorer weist als schwächste Windows-Komponente die meisten Verwundbarkeiten auf

Warnungen vor Sicherheitslecks

Kabelmodemgerät per Fernzugriff übernehmen Check Point Software Technologies veröffentlichte ihre Ergebnisse zum Misfortune Cookie, einer kritischen Schwachstelle, die es einem Eindringling erlaubt, ein Kabelmodemgerät per Fernzugriff zu übernehmen und für Angriffe auf die mit ihm verbundenen Geräte zu nutzen. Forscher der Check Point Malware- und Schwachstellenforschungsgruppe entdeckten eine auf Millionen von Kabelmodemgeräten (SOHO-Routern) verschiedener Modelle und Hersteller vorhandene Schwachstelle. Ihr wurde die Kennung CVE-2014-9222 zugeteilt. Diese schwerwiegende Schwachstelle erlaubt dem Angreifer per Fernzugriff die Übernahme eines Gateway-Geräts mit administrativen Privilegien.


Achtung: Sicherheitslücke in OpenSSL


"Heartbleed", der Programmierfehler in OpenSSL, betrifft geschätzt zwei Drittel aller Webseiten. OpenSSL schützt die Kommunikation zwischen Nutzern und Servern. Dieser Fehler macht es Hackern möglich, sensible Daten zu extrahieren, beispielsweise Nutzernamen, Passwörter und andere wichtige Informationen. Hier erfahren Sie alles über "Heartbleed" und wie Sie sich schützen können.

Sicherheitslücke in OpenSSL: Versions-Upgrade und Einsatz von Forward Secrecy dringend empfohlen

Die Sicherheitslücke HeartBleed lässt sich auf einfache Weise ausnützen, und es gibt bereits zahlreiche Proof-of-Concept-Tools

Keine Heartbleed-Schwachstelle bei ZyXEL-UTM-Firewall-Appliances

Hintergrundinformationen: Erste Zahlen zu Heartbleed bei Android

McAfee zu Heartbleed: Ändern Sie Ihr Passwort – nicht. Testen Sie erst !

Informationen zur Heartbleed-Sicherheitslücke: Rund 1.300 Apps in Google Play betroffen

"Heartbleed": In sieben Schritten Sicherheitslücke schließen

Geräte von Lancom Systems nicht von "Heartbleed" betroffen

Heartbleed Bug: bintec elmeg Produkte ohne Sicherheitslücke

F5 mildert Auswirkungen des Heartbleed-Bug: Es besteht meist geringer oder kein Handlungsbedarf für Kunden


Corporate Compliance Zeitschrift


Die "Corporate Compliance Zeitschrift" zeigt Haftungsfallen und bietet praxisgerechte Lösungen zur regelkonformen Führung eines Unternehmens – für kleine und mittlere Betriebe ebenso wie für Konzernunternehmen.
Die Hefte der CCZ richten sich an alle, die mit Corporate Compliance in Unternehmen befasst sind (Corporate Compliance-Beauftragte, Anti-Korruptions-Beauftragte etc.) sowie Rechtsanwälte und Juristen, die in diesem Bereich beratend tätig sind. Angesichts der Vielzahl zu beachtender Vorschriften sind Manager und Unternehmer heute einem erhöhten Haftungsrisiko ausgesetzt. Führungskräfte internationaler Firmen laufen zudem Gefahr, gegen ausländisches Recht zu verstoßen.
Lesen Sie weiter

Meldungen vom Vortag


27.01.15 - IT Security-Telegramm

27.01.15 - Bedrohungen wie Regin- und Sony-Malware aufdecken: Community Freeware Tool scannt Endpoints auf Bedrohungen

27.01.15 - File-Folder-Verschlüsselung: Release von "fideAS file enterprise verbessert Automatisierung

27.01.15 - USB-Sticks "Kanguru Defender" vom BSI zertifiziert

27.01.15 - Professionelle "VPN Client Suite" bietet Always On-Betrieb für Windows 8.1 Tablets

27.01.15 - "FlexNet Licensing" bietet einen vielseitigen Manipulationsschutz für die Abwehr von Hackern

27.01.15 - Managed Vulnerability Service für KMU im deutschen Rechenzentrum – schon ab fünf IP-Adressen pro Monat

27.01.15 - PSW Group testete Freemail-Dienste von Yahoo: Trotz hochgradiger Transportverschlüsselung werden Informationen freigiebig transferiert

27.01.15 - Infizierungsgefahr im Internet: Gezielte Spear-Phishing-Attacken auf Heimanwender

Management-Briefing

Rechtskonforme Videoüberwachung
Videoüberwachung ist ein sehr sensibles Thema. Einerseits gefürchtet von den Arbeitnehmern, wenn die optische Observierung an ihrem Arbeitsplatz stattfindet, andererseits unentbehrlich für Unternehmen, Institutionen und behördliche Einrichtungen, wenn es um Sicherheits-, Überwachungs- und Kontrollbelange geht. Mit Videotechnik werden heute sowohl Arbeitsstätten und der öffentliche Bereich überwacht als auch Produktionsanlagen, Materiallager, Hochsicherheitsbereiche etc.
Lesen Sie mehr:

Meldungen der vergangenen Tage


26.01.15 - IT Security-Telegramm

26.01.15 - LogPoint tritt "EMC Technology Connect"-Programm bei

26.01.15 - Eset unterstützt Facebook-Initiative mit kostenlosem Virenscanner

26.01.15 - G Data unterstützt das BKA bei Schlag gegen Cyberkriminelle

26.01.15 - Deutsche Regierungs-Webseiten gehackt - Gefahr gezielter Cyber-Attacken auf Behörden und Unternehmen steigt

26.01.15 - BKA: Das Bundeskriminalamt warnt: Betrüger geben sich als angebliche BKA-Beamte aus

26.01.15 - Studien: In den USA 50 Prozent weniger Cyberattacken auf den Handel, aber höhere Durchschlagskraft der Angriffe

26.01.15 - "State-of-the-Internet"-Bericht für das dritte Quartal 2014 - Attack Traffic: China bleibt zentraler Ausgangspunkt

26.01.15 - SocialPath tarnt sich als App zum Schutz von privaten Daten im Netz, greift aber die Daten der Nutzer ab

23.01.15 - IT Security-Telegramm

23.01.15 - Der periphere Videoüberwachungsspeicher "EMC VNX-VSS100" ist eigens für große, verteilte Umgebungen konzipiert und vorkonfiguriert

23.01.15 - Backup und Disaster-Recovery: Die Business-Continuity-Lösungen von Carbonite werden im Bereich DACH von NovaStar vertrieben

23.01.15 - Zukunft der Mobile Security-Branche: Steigende Malware-Fälle sowie Datenschutzbedenken

23.01.15 - Viele Unternehmen vertreten immer noch die Meinung, dass sie eine sichere IT-Strategie verfolgen, aber substanzielle Änderungen von Regularien werden hier ein Umdenken erforderlich machen

23.01.15 - Zertifikatslehrgang "Security-Engineer, BdSI” in Neuauflage

23.01.15 - Das Wachstum von Zscaler gründet sich auf einen radikalen Paradigmenwechsel, der derzeit in der IT-Sicherheitsindustrie stattfindet

23.01.15 - Das geplante IT-Sicherheitsgesetz wird in dieser Form keinen Beitrag zur Steigerung der IT-Security in Deutschland leisten

22.01.15 - IT Security-Telegramm

22.01.15 - SolarWinds kündigte die neue Integration von SolarWinds "Web Help Desk" und "DameWare Remote Support" an

22.01.15 - Exchange-Recovery: Kroll Ontrack und NetJapan geben weltweite strategische Partnerschaft bekannt

22.01.15 - IT-Sicherheitsgesetz: Schutz für die digitale Infrastruktur

22.01.15 - Die Hälfte aller Internetnutzer befragt im Zweifel Bekannte, Verwandte, Freunde oder andere Kunden, wie sie eine Website einschätzen

22.01.15 - Hotel- und Gastronomiebetriebe setzen ihre Gäste mit unzureichend gesichertem WLAN unnötig Gefahren aus und riskieren somit Vertrauensverlust

22.01.15 - Malware: Top 4-IT-Bedrohungen 2015 im Unternehmen

22.01.15 - Ausblick 2015: Vier Prognosen für den WLAN-Markt

22.01.15 - Die Anatomie eines Android-Handys oder: Android bleibt Hackers Liebling

21.01.15 - IT Security-Telegramm

21.01.15 - "Sast Security Radar" bietet Schutz vor internen und externen Angriffen

21.01.15 - Längere Akkuleistung, Android L Support, nutzerfreundlichere Profile

21.01.15 - Kobil Systems stärkt Partnergeschäft durch Kooperation mit Schweizer Ergon Informatik

21.01.15 - IT-Sicherheit als Voraussetzung für Industrie 4.0

21.01.15 - NSA-Skandal eröffnet dem schwedischen Netzwerksicherheitsexperten neue Expansionsmöglichkeiten

21.01.15 - Entwicklung von Malware-Bedrohungen in 2015 und IT-Sicherheitsprognosen

21.01.15 - Verstöße gegen BYOD-Richtlinien führen zu großen Vorfällen

21.01.15 - Deutsche Telekom veröffentlicht ersten multimedialen Online-Ratgeber


Literatur

Fachbücher

Effiziente Schaltschrank-Klimatisierung Mit gutem Rat, wertvollen Tipps und Lösungen steht die Rittal Technik-Bibliothek Anwendern aus Industrie und IT zur Seite. Jetzt ist der zweite Band "Schaltschrank- und Prozesskühlung" erschienen. Das handliche, 96 Seiten umfassende Expertenbuch vermittelt Grundlagenwissen, veranschaulicht die Chancen effizienter Schaltschrank-Klimatisierung und gibt praktische Hinweise für Projektierung und Betrieb - auch für komplexe Anwendungen.

110721_lit_inf_aagon Aagon Consulting, eine Softwareherstellerin im Bereich Clientmanagement, stellt ihren neuen Rechtsleitfaden zum Thema Lizenzmanagement vor. Der Ratgeber richtet sich an alle Personen in Unternehmen und Organisationen, die mit dem Thema Lizenzmanagement zu tun haben. Hierzu zählen Geschäftsführer, Vorstände, IT-Leiter und CIOs ebenso wie IT-Administratoren und Mitarbeiter des Supports und Helpdesks. Auf insgesamt 20 Seiten liefert der Rechtsleitfaden umfangreiche Hintergrundinformationen und zahlreiche praktische Beispiele rund um die rechtlichen Aspekte des Themas Lizenzmanagement.

© Copyright IT SecCity.de;
PMK Presse, Messe & Kongresse Verlags GmbH,
2002 - 2015

Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>



- Anzeigen -