Security-Telegramm

 

Security-Telegramm vom

02.12.13 / 03.12.13 / 04.12.13 / 05.12.13 / 06.12.13 / 09.12.13 / 10.12.13 / 11.12.13 / 12.12.13 / 13.12.13 / 16.12.13 / 17.12.13 / 18.12.13 / 19.12.13 / 20.12.13 /

 

Weitere Security-Telegramm-Meldungen finden Sie im IT SecCity-Archiv

 

Rubrik: Produkte/Security Management

Wie passives Schwachstellen-Scanning selbst mobile, "unantastbare" oder von Dritten kontrollierte Systeme vor Sicherheitsgefahren schützen kann

Selbst in "Bring Your Own Device" (BYOD)- und virtuellen Umgebungen soll der "Passive Vulnerability Scanner" Sicherheitslücken und Compliance-Verletzungen aufdecken

(23.12.13) - Praktisch jedes Unternehmen hat und nutzt sie - so genannte "Untouchables", also quasi "unantastbare" Systeme, die einerseits als absolut erfolgskritisch für bestimmte Geschäftsbereiche und -aufgaben gelten, andererseits aber den gleichen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sind, wie jedes andere IT-System. weiter >>>

 

Rubrik: Produkte/Hintergrund

Die zehn schönsten Mythen über Hochverfügbarkeit

Nur für Cluster-Lösungen müssen die Applikationen angepasst werden

(23.12.13) - Von Hochverfügbarkeit ist häufig die Rede, aber nur wenige Unternehmen haben wirklich hochverfügbare Systeme implementiert. Ein Grund dafür ist, dass gerade das Thema Hochverfügbarkeit mit zahlreichen falschen Vorstellungen und längst überholten Auffassungen belastet ist. Stratus entzaubert zehn der beliebtesten Hochverfügbarkeits-Mythen. weiter >>>

 

Rubrik: Produkte/Videoüberwachung

Videoüberwachung: Neue Version von "IPS VideoManager"

Automatisierte Echtzeit-Bildanalyse und Videomanagement mit neuen Features

(23.12.13) - Securiton, eine Spezialistin für Videoüberwachungssysteme mit automatisierter Echtzeitanalyse von Bildern aus Überwachungskameras und Videomanagement, hat die Version 4.2 ihrer Softwarelösung "IPS VideoManager" veröffentlicht. Ereignisse im Erfassungsbereich von Kameras meldet das System über die firmeneigene Cloud ("SecuriCloud") automatisch in eine beliebig weit entfernte Leitstelle, aber auch auf mobile Endgeräte. weiter >>>


______________________________________________

IT SecCity.de-ShopCenter: Fachbuchhandlung und Software- und Hardware-Store

Zielgruppenkonformer Einkauf: IT SecCity.de im Partnernet mit Amazon

Das Sicherheits-Online-Magazin und -Portal IT SecCity.de verfügt über einen Software- und Hardware-Shop . Der Shop ist speziell auf die Zielgruppe des Magazins zugeschnitten und besitzt darüber hinaus für technisch Interessierte ein erweitertes Angebot zum "Stöbern".

______________________________________________

 

Rubrik: Markt/Unternehmen

T-Systems forciert Kampf gegen Cyberangriffe: Telekom-Tochter baut Sicherheitsportfolio zusammen mit RSA weiter aus

Fokus auf frühem Erkennen und zielgenauem Bekämpfen von Angriffen - Aufbau eines "Next Generation Security Operation Center"

(23.12.13) - T-Systems und RSA, die Sicherheitssparte von EMC, bündeln im Kampf gegen Cyberangriffe ihre Kräfte. Mit der neuen Cybersecurity-Partnerschaft erweitert die Telekom-Tochter ihr eigenes Sicherheitsportfolio und kann Großkunden weitreichende Sicherheitslösungen bieten: von der Beratung über die Analyse bis hin zu dynamischem Schutz vor Angriffen. weiter >>>

 

Rubrik: Markt/Tipps und Hinweise

Mobile Device Management (MDM): Sicherheitsrisiken beim Einsatz mobiler Geräte im Unternehmen minimieren

Die sieben wichtigsten Schritte für ein sicheres und erfolgreiches Mobile Device Management

(23.12.13) - Für ein erfolgreiches Mobile Device Management (MDM) im Unternehmen sind neben technischen Aspekten auch organisatorische und rechtliche Belange wichtig. Mit der kürzlich vorgestellten MDSM-Lösung (Mobile Device Secure Management) von Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS) können mobile Geräte sicher und effizient in die IT-Infrastruktur des Unternehmens eingebunden werden. weiter >>>

 

Rubrik: Markt/Studien

Mobile Security: 41 Prozent der europäischen IT-Entscheider fürchten Verlust von Unternehmensdaten

Umfrage offenbart die fünf größten Bedenken beim Einsatz mobiler Geräte im Firmennetzwerk und gibt praktische mobile Sicherheitstipps

(23.12.13) - Smartphones und Tablets halten zunehmend Einzug in Unternehmensnetzwerke. Allerdings löst der Einsatz mobiler Geräte bei zahlreichen IT-Entscheidungsträgern Bedenken hinsichtlich der IT-Sicherheit aus. So gaben bei einer Kaspersky-Studie 41 Prozent der in Europa befragten Entscheider an, dass sie Angst davor haben, über Smartphones und Co. kritische Unternehmensdaten zu verlieren. weiter >>>

 

Rubrik: Markt/Studien

Studie: Unternehmen investieren verstärkt in IT-Sicherheit - Jedes zweite Unternehmen setzt auf die Cloud und Big Data

Mehr als zwei Drittel der europäischen Unternehmen messen Investitionen in IT Security hohe Bedeutung zu

(23.12.13) - Investitionen zur Verbesserung der IT-Sicherheit haben für europäische Unternehmen derzeit die höchste Priorität. Mehr als zwei Drittel (70 Prozent) der Unternehmen aller Branchen geben an, dass das Thema von hoher oder sehr hoher Bedeutung für sie ist. Nur für zwei Prozent haben Investitionen in IT-Security aktuell überhaupt keine Bedeutung. weiter >>>

 

 

 

 

Diesen Beitrag per E-Mail versenden Diesen Beitrag ausdrucken