Rubrik: Markt/Nachrichten

Stiftung Warentest analysierte 13 Sicherheitspakete mit Virenschutz und Firewall

Sehr gut war keine Software: Das beste Paket erhielt lediglich die Note 2,1

(23.01.07) - In verschiedenen Testverfahren analysierten Experten des Verbrauchermagazins "Stiftung Warentest" die Qualität von 13 Security-Suiten. Untersucht wurden unter anderem Pakete von Avira, BitDefender, G Data, Kaspersky, Mc Afee, Symantec und Steganos.

Virenschutz und Firewall

Die beiden kostenlosen Virenschutzprogramme "Avira AntiVir" und "alwil avast!" schützen nur vor Computerviren und die beiden kostenlosen Firewalls "Zone Labs ZoneAlarm" und "Ashampoo Firewal"l überwachen nur den Datenverkehr. Optimal geschützt ist der Rechner erst durch beide Komponenten: Virenschutz und Firewall. Die einzelnen Programme müssen nicht unbedingt von einem Anbieter sein. Erfahrene Computernutzer können die jeweils beste Software kombinieren. Komplettpakete sind aber komfortabel.

Um die Funktion der Programme zu prüfen, hat Stiftung Warentest fast 1 000 Computerviren und Schadprogramme eingesetzt. Die höchste Trefferquote bei der Suche nach Schädlingen haben die Programme von G Data, F-Secure, Kaspersky und Steganos. Sie entdeckten alle Schadprogramme im Test. Alle vier Schutzprogramme verwenden übrigens die Suchtechnik von "Kaspersky". G Data nutzt zusätzlich noch eine zweite Antiviren-Suchtechnologie. Guten Virenschutz bieten außerdem noch die Sicherheitspakete von Avira und Softwin und die beiden kostenlosen Virenschutzpro-gramme "Avira AntiVir" und "alwil avast".

Antivirus-Programme schützen vor Viren und Trojanern. Gegen direkte Angriffe aus dem Netz sind sie dagegen machtlos. Hacker können auf ungeschützten Rechnern mitlesen, den Rechner blockieren oder ganz übernehmen. Hier schützt eine Firewall. Das Programm überwacht ein-gehende und ausgehende Daten. Unerlaubte Zugriffe wehrt die Firewall ab. Bestes Programm im Test: Die Firewall aus dem G Data-Paket "Internet Security 2007". Preis inklusive Virenschutz-programm: 40 bis 45 Euro für ein Jahr.

Firewall strenger einstellen

Kostenlos, aber nicht so sicher sind die Firewalls von "Zone Labs ZoneAlarm" und "Ashampoo Firewall 1.10 Free". Schwachpunkt: Die kostenlosen Firewalls blocken ein Backdoor-Programm nicht automatisch ab. Beide Firewalls erkennen zwar den ungewöhnlichen Datenverkehr, unterbinden ihn aber nicht zuverlässig. Eine kurzer Klick vom Benutzer und die Firewalls gestatten den schädlichen Datenverkehr. Erfahrene Computernutzer können die Sicherheit verbessern, indem sie die Firewall strenger einstellen. Das geht dann allerdings zu Lasten des Surfkomforts, denn die Firewall gibt nun häufiger Warnmeldungen aus, die natürlich gelesen und möglichst richtig beantwortet werden müssen.

Das beste Schutzprogramm im Test ist "Internet Security 2007" von G Data. Preis: 45 Euro für ein Jahr. Dafür gibt es guten Virenschutz und eine sehr gute Firewall. Wer das G data-Programm aus dem Internet herunterlädt, zahlt nur 40 statt 45 Euro. Nachteil des G Data-Programms: Es braucht viel Speicher und Prozessorleistung und ist daher nur für moderne Rechner geeignet. Ressourcenschonender und ebenfalls gut arbeitet "BitDefender Internet Security" von Softwin. Eine Zwei-Jahres-Lizenz für zwei PCs kostet 70 Euro. Kostenlos und gut ist der Virenschutz von Avira Antivir Personal Edition Classic. Die beiden Gratis-Firewalls im Test funktionieren nur befriedigend. Besser als gar keine Firewall sind sie aber allemal.

13 Security-Suiten im Vergleich:

1.       Platz G DATA InternetSecurity 2007

2.       Platz Softwin Bitdefender Internet Security V 10

3.       Platz Kaspersky Internet Security 6.0

4.       Platz F-Secure Internet Security 2007

5.       Platz Steganos Internet Security 2007

6.       Platz MCAfee Internet Security Suite 2007

7.       Platz Trend Micro PC-cillin Internet Security 2007

8.       Platz CA Internet Security 2007Platz Panda Internet Security 20007

9.       Platz Panda Internet Security 2007

10.   Platz Ashampoo Security Pack

11.   Platz Symantec Norton Internet Security 2007

12.   Platz Grisoft AVG Internet Security

13.   Platz AVIRA Premium Security Suite

Hier geht es zum Test: http://www.stiftung-warentest.de/online/computer_telefon/test/1494233/
1494233/1495154/1495157.html

Interessant dabei: Das beste Paket erhielt lediglich die Note 2,1. Mit der Note 1 wurde kein Paket bewertet. (Stiftung Warentest: ra)

 

 

 

Diesen Beitrag per E-Mail versenden Diesen Beitrag ausdrucken