Rubrik: Produkte/E-Mail-Security

Kostenlose Anti-Phishing-Lösung als Outlook Add-in

Lösung schult das Bewusstsein für Angriffe auf persönliche Daten

(11.01.07) - Mit "Delphish" steht ab sofort eine kostenlose Anti-Phishing-Lösung zur Verfügung, die sich der Anwender als Toolbar in sein Outlook-Programm herunterladen kann. Die Software wird vom Unternehmen Nutzwerk zur Verfügung gestellt. Delphish ist nach eigenen Angaben in der Lage, E-Mails in Bezug auf ihre Herkunft und ihr Bedrohungspotential zu analysieren. Der Anwender bekommt durch die Nutzung von Delphish ein verbessertes Bewusstsein, was sich hinter Phishing-Attacken verbirgt und wer sich dafür verantwortlich zeichnet.

Anti-Phishing-Tools sind als Schutz- und Analyse-Werkzeug konzipiert und können als Erweiterung über eine bereitgestellte Schnittstelle in bestehende E-Mail-Clients integriert werden. Delphish (Delete Phishing) ist ein solches Werkzeug. Es ist über in Form eines Add-Ins für MS Outlook als kostenfreies Tool verfügbar.

Dabei werden die Vorteile der automatischen Erkennung genutzt und der Benutzer wird darüber hinaus für einen sicheren und verantwortlichen Umgang mit E-Mails sensibilisiert. Die Analyse einer E-Mail beginnt erst, wenn der Benutzer den Verdacht hat, dass es sich um einen Betrugsversuch handeln könnte. Er drückt auf eine Schaltfläche in der Toolbar und damit wird die Analyse der vermeintlich gefährlichen Nachricht gestartet. Danach wird zunächst versucht, die E-Mail auto-matisch einzustufen. Unabhängig davon, ob sie automatisch als Betrugsversuch erkannt wird oder nicht, wird eine Risiko-Analyse der in der E-Mail befindlichen Links vorgenommen. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden in einem übersichtlichen Fenster angezeigt, in dem die potenziell gefährlichen Links hervorgehoben werden. Der Benutzer kann sich jetzt selbst von der Gefährlich-keit eines jeden Links überzeugen, indem er sich zu jedem Link ausführliche Informationen, wie tatsächliches Ziel, Typ, Popularität, Alter, Domain-Besitzer etc., anzeigen lässt. (Nutzwerk: ma)

 

 
Diesen Beitrag per E-Mail versenden Diesen Beitrag ausdrucken