Rubrik: Produkte/Speichersysteme

SmartStack, um die Anforderungen der schnell wachsenden Oracle Datenbank-Workloads zu erfüllen

Konvergierte Infrastruktur basierend auf den flash-optimierten Nimble Storage Arrays, Cisco Unified Computing System, Oracle Linux und Oracle VM

(06.12.13) - Nimble Storage, Anbieterin von Flash-optimierten Hybrid-Speicherlösungen stellt eine neue "SmartStack" konvergierte Infrastrukturlösung basierend auf "Oracle Linux", "Oracle VM" und "Oracle-Datenbank", auf "Cisco Unified Computing System" (UCS) vor. Diese Lösung versetzt Organisationen in die Lage, die Leistungsanforderungen der Oracle Datenbanken zu erfüllen sowie unterbrechungsfrei und ohne steigende Anschaffungskosten zu skalieren.

Nimble Storage führte eine Reihe von SmartStack vorvalidierten Referenzarchitekturen ein, um Herausforderungen, entstanden durch den Einsatz von Anwendungen, Server, Hypervisor, Netzwerk- und Speicherkomponenten als integrierte Lösung, zu beseitigen. Der Kern, der allen SmartStack-Lösungen zugrunde liegt, ist eine vorvalidierte Architektur basierend auf der "Nimble Storage CS"-Series und den Lösungen strategischer Partner. Durch das Testen und das Validieren der gemeinsamen Lösungen unterstützt Nimble Storage Organisationen dabei das Deployment zu beschleunigen. Darüber hinaus wird das Risiko bei der Einführung der Lösungen im Datacenter minimiert, egal ob es sich um Server Virtualisierung, um virtuelle Desktop Infrastruktur oder um Datenschutz handelt.

Die neue Lösung ist mittels Oracle Validates Configuration Test Kit und der Nimble Storage Testlandschaft geprüft und validiert. Sie beinhaltet ein "Nimble Storage CS-Series Array", zwei "Cisco UCS B200 M3 Blade Server", "Oracle VM 3.2", "Oracle Linux 6 Update 4" mit dem "Unbreakable Enterprise Kernel", "Oracle Datenbank 11g Release 2" und "Oracle Datenbank 12c."

Bei der Anwendung von einer Oracle-Datenbank für geschäftskritische Anwendungen ist es entscheidend den passenden Speicher einzusetzen. Die Bedeutung von Speicher für die Einhaltung der Service Levels und des Budgets ist den Speicheradministratoren und Architekten bekannt. Allerdings stellen die Zeit und  die Kosten, benötigt für die Beschaffung, Provisionierung und regelmäßige Wartung der Infrastruktur eine Herausforderung dar. Um den Herausforderungen analytischer sowohl als auch transaktioneller Workloads zu begegnen, bietet Nimble Storage eine Speicherlösung die adaptive Leistung mit Hochverfügbarkeit, Kapazitätseinsparungen und effizienter Datensicherung liefert. (Nimble Storage: ra)

 

 

Diesen Beitrag per E-Mail versenden Diesen Beitrag ausdrucken