- Anzeigen -


03.03.15 - IT Security-Telegramm


Zehn Tipps für ein sicheres Internet
F5 Networks präsentiert auf dem Mobile World Congress ihre neuesten Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge



03.03.15 - Innovationen der "Proofpoint Security Suite" bieten Schutz vor fortschrittlichen Bedrohungen über den gesamten Lebenszyklus
Proofpoint hat die Freigabe mehrerer Erweiterungen des Proofpoint-Portfolios an Sicherheitslösungen angekündigt: Blockierung von E-Mail-Attacken, Erkennung neuer fortschrittlicher Bedrohungen, Automatisierung der Vorfallbehandlung und Verminderung der Auswirkungen potenzieller Schutzverletzungen.

03.03.15 - "Secure Web Gateway" schottet Firmennetzwerk gegen Eindringlinge ab
Trustwave und die sysob IT-Distribution arbeiten bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Um diese Kooperation zu stärken und weitere Vorteile für Fachhändler anbieten zu können, hat der Value Added-Distributor (VAD) sein Portfolio an Serviceleistungen für die Fokusherstellerin Trustwave erweitert. Grund war nicht zuletzt das gestiegene Interesse an ganzheitlichen Sicherheitskonzepten für Unternehmen jeder Größe. In diesem Bereich ist unter anderem die Nachfrage nach der über den Distributor in der DACH-Region erhältlichen, physischen Appliance "Secure Web Gateway" (SWG – ehemals Finjan) gestiegen.

03.03.15 - Wenn Sie von einem allgemein zugänglichen Computer auf das Internet zugreifen, lassen Sie keine privaten Dateien auf dem Desktop oder in den Ordnern liegen
Internet-Surfer können leicht Opfer von Angriffen und Schadprogrammen werden. Ein falscher Klick – und schon ist der Virus auf dem Rechner. Um dieser Gefahr zu begegnen, hat Bitdefender zehn Tipps für ein sicheres Internet veröffentlicht.

03.03.15 - Fast jede zweite Phishing-Attacke auf deutsche Nutzer zielt auf Finanzdaten
Im vergangenen Jahr hatte fast jede zweite (45,7 Prozent) aller in Deutschland von Kaspersky Lab blockierten Phishing-Attacken die Finanzdaten von Nutzern im Visier. Im Vergleich zum Jahr 2013 entspricht das einer Steigerung von 11,6 Prozentpunkten. Die Cyberkriminellen missbrauchten im Jahr 2014 bei einem Viertel (24,3 Prozent) ihrer Phishing-Angriffe den Namen von Banken sowie von Online-Shops (11,3 Prozent) und Bezahldiensten (10,1 Prozent). Das geht unter anderem aus dem aktuellen Report "Financial Cyber-Threats in 2014" von Kaspersky Lab hervor, der die weltweite Finanzbedrohungslage für das Jahr 2014 analysiert und diese mit dem Jahr 2013 vergleicht.

03.03.15 - Angriffe sind nicht zu verhindern, aber eine drastische Schadensminimierung ist möglich
Ein Großangriff auf Banken weltweit zeigt deren Verwundbarkeit trotz weitreichenden IT-Sicherheitsvorkehrungen. "Ein Angreifer muss nur ein einziges Einfallstor im Netzwerk finden, um sehr viel Schaden anzurichten. Banken versuchen mit großem Aufwand, alle Einfallstore zu verriegeln. Abwehr ist vor dem Hintergrund der schnellen Entwicklungen und der hohen Motivation der Angreifer jedoch eine aussichtslose Strategie. Ein gut ausgebildeter Angreifer wird einen Weg in das Netzwerk finden" sagt Christian Polster, CSO von RadarServices.

03.03.15 - Datenbanken als Banktresoren der IT: MongoDB-Schwachstelle
Studenten finden in der Open-Source Datenbank MongoDB eine Sicherheitslücke und zeigen, wie man nur durch das Wissen über eine IP-Adresse auf Millionen von persönlichen Daten zugreifen kann. Der Fall zeigt erneut, dass eingebaute Standardschutzmechanismen nicht ausreichen und daher dringend durch ein Sicherheitskonzept ergänzt werden müssen. Insbesondere bei der Nutzung von Software mit offenen Quellcodes sind Schwachstellen leicht ausnutzbar und werden von Kriminellen schnell kommuniziert. Dass die Default-Einstellung einer Open-Source Datenbank keinen Schutz liefert, ist nicht überraschend.

03.03.15 - Wie Unternehmen mit Multi-Layer-Sicherheitslösungen DDoS-Attacken und mehrstufige Cyberangriffe abwehren können
F5 Networks präsentiert vom 2. bis 5. März 2015 auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona ihre neuesten Sicherheitslösungen für das Internet der Dinge. Das F5-Angebot ermöglicht End-to-End-Security auf verschiedenen Ebenen – vom (mobilen) Endgerät über Netzwerk und Rechenzentrum bis zur App. In Halle 5 am Stand G11 zeigt F5 in einem Showcase, wie Unternehmen mit Multi-Layer-Sicherheitslösungen DDoS-Attacken und mehrstufige Cyberangriffe abwehren können.

03.03.15 - CeBIT 2015: GBS setzt bei CeBIT-Neuheiten für E-Mail-Sicherheit auf "easy-by-design"
Group Business Software AG (GBS) stellt das Thema Vertraulichkeit und Datenschutz in der E-Mail-Kommunikation in den Mittelpunkt ihres diesjährigen CeBIT-Auftritts. Erwarten dürfen Fachbesucher am Stand A30 in Halle 2 deshalb mit den Lösungen "iQ.Suite PDFCrypt" und "iQ.Suite DLP" gleich zwei Neuheiten aus den Bereichen E-Mail-Verschlüsselung sowie Data Leakage Prevention.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.

####################


Meldungen vom Vortag

02.03.15 - Sicherheit für Daten in Online-Speichern: apsec nutzt Browser für die Verschlüsselung

02.03.15 - "GFI LanGuard 2015" mit verbesserter Erkennung fehlender Patches und optimierter Schwachstellenanalyse

02.03.15 - Warum Helpdesk-Abteilungen auf Excel-Listen verzichten sollten

02.03.15 - Deutsche über 50 Jahre zurückhaltend bei Apps für soziale Netzwerke, Entertainment und Banking via Smartphone

02.03.15 - CeBIT 2015: In Verbindung mit der "Eset Endpoint Security für Android" macht eine neue Lösung teure MDM-Tools überflüssig

02.03.15 - Giesecke & Devrient und Vodafone zeigen Login-Absicherung und Verschlüsselung auf SIM-Kartenbasis

02.03.15 - Security-Funktionen direkt in IT-Geräte integrieren: Clavister schließt Partnerschaft mit globalem Anbieter von Militär-Kommunikationstechnologie

02.03.15 - Der große Bankraub: Cybergang "Carbanak" stiehlt eine Milliarde US-Dollar von 100 Finanzinstituten weltweit