- Anzeigen -


16.01.18 - IT Security-Telegramm


Bei tiefgehenden Forschungen zu der berüchtigten Spyware FinFisher ist Eset auf eine neue Schadsoftware gestoßen
Im Jahr 2017 wurden täglich weltweit durchschnittlich 360.000 schädliche Dateien von den Technologien von Kaspersky Lab verarbeitet



16.01.18 - Ausblick 2018: Bitcoin & Co. Im Visier der Cyberkriminellen
2017 war Ransomware erneut das IT-Sicherheits-Thema des Jahres. WannaCry oder auch NotPetya haben gezeigt: Die Methoden der Kriminellen haben sich verfeinert und Unternehmen sind gezielt attackiert worden. Auch 2018 können die G Data Sicherheitsexperten keine Entwarnung geben. Für das nächste Jahr rechnen sie mit einer weiteren steigenden Bedrohung: In Zeiten von Niedrigzinsen setzen immer mehr Menschen auf Kryptowährungen wie Bitcoin. Cyberkriminelle werden hier lukrative illegale Geschäftsmodelle etablieren und versuchen mit Mining-Skripten und anderen Angriffsmethoden an Kryptowährung zu gelangen.

16.01.18 - 2018 werden die Passwortrichtlinien in Unternehmen deutlich strenger werden
Das Jahr 2017 ist vorüber. Zeit für den jährlichen Blick in die Glaskugel. Die Unternehmenssprecher von Bitdefender, Bitglass, Cloudian, Cradlepoint, IP Dynamics, Tintri und Zerto sagen, was sie 2017 besonders bewegt hat und welche IT-Trends uns ins Jahr 2018 begleiten werden. Das Ergebnis ist äußerst interessant, da jeder der Hersteller aus einer anderen Ecke der IT kommt.

16.01.18 - Kaspersky Lab entdeckt täglich 360.000 neue schädliche Dateien
Im Jahr 2017 wurden täglich weltweit durchschnittlich 360.000 schädliche Dateien von den Technologien von Kaspersky Lab verarbeitet – das bedeutet einen Zuwachs um 11,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Nachdem die Anzahl gefährlicher Dateien im Jahr 2015 noch leicht rückläufig war, steigt das Aufkommen von Schadprogrammen im zweiten Jahr in Folge kontinuierlich an. Dieser Trend geht unter anderem aus der Jahresstatistik von Kaspersky Lab für 2017 hervor. Die Anzahl der täglich entdeckten schädlichen Dateien zeigt, wie aktiv Cyberkriminelle bei der Entwicklung und der Verbreitung von Malware sind. Die Kennzahl wurde von Kaspersky Lab erstmalig im Jahr 2011 berechnet – mit damals 70.000 schädlichen Dateien pro Tag und einem Zuwachs bis heute um das Fünffache.

16.01.18 - Eset-Forscher entdecken neue Spyware: StrongPity2 weist große Ähnlichkeit zu FinFisher auf
Bei tiefgehenden Forschungen zu der berüchtigten Spyware FinFisher ist Eset auf eine neue Schadsoftware gestoßen: Die Malware StrongPity2 weist große Ähnlichkeiten zu der bereits bekannten Spyware auf. Die FinFisher-Kampagne wurde im September 2017 eingestellt, nachdem Eset aktuelle Forschungsergebnisse veröffentlichte.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

####################


Meldungen vom Vortag

15.01.18 - BKA warnt vor Anrufen angeblicher Mitarbeiter des Bundeskanzleramts

15.01.18 - Studie: Die Hälfte der Unternehmen informiert Kunden nicht bei Datenpannen

15.01.18 - Deloitte Cyber Security Report Teil II: Schaden pro Attacke bei etwa 700.000 Euro/Verdopplung der Angriffe seit 2013

15.01.18 - Die zunehmende Beliebtheit von Kryptowährungen und der ständig steigende Kurs vor allem von Bitcoin werden Kryptowallets zu einem beliebten Ziel von Cyberkriminellen machen

Compliance mit der DSGVO
15.01.18 - Unternehmen benötigen eine auf künstlicher Intelligenz basierende Kontrollinstanz für die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung

15.01.18 - Datenschutz-Grundverordnung: Sieben "Dos & Don'ts" für 2018

15.01.18 - Globale Unternehmen sind nicht bereit für die DSGVO

15.01.18 - Datenschutzgrundverordnung: Umsetzung wird Priorität

15.01.18 - Im Mai 2018 müssen die Unternehmen die Regeln der EU zur Datenschutzgrundverordnung umgesetzt haben

15.01.18 - EU-Datenschutzgrundverordnung: Nur die Hälfte der deutschen IT-Entscheider vertraut auf eine ordnungsgemäße Datenverarbeitung

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -