- Anzeigen -


07.02.20 - IT Security-Telegramm


Hacker nehmen vermehrt Schiffe und Häfen ins Visier
Berater von F-Secure haben laut Angaben von F-Secure mit erstaunlich einfachen Mitteln das "smarte Türschloss" eines koreanischen Herstellers gehackt und geöffnet



07.02.20 - Vier Schritte, um die Cyber-Sicherheit an Bord zu gewährleisten
Hacker nehmen vermehrt Schiffe und Häfen ins Visier. Durch die zunehmende Ausstattung mit Datentechnik sowie Vernetzung von OT (Operational Technology) und IT bieten sie eine genauso große Angriffsfläche wie klassische Unternehmen an Land. Vier Schritte sollten Reedereien einhalten, um der digitalen Piraterie einen Riegel vorzuschieben, rät die Security Division von NTT Ltd., einem weltweit führenden Technologie-Dienstleister. Ob es die Navigationssysteme auf der Schiffsbrücke, die Wartung der gewaltigen Motoren oder die Dokumente der einzelnen Container betrifft: Immer mehr Datentechnik hält an Bord Einzug. Für die Reedereien bietet sie zahlreiche Vorteile: Sensoren und Sender können beispielsweise Informationen über den Zustand der Technik an Land schicken. Wird eine Störung gemeldet, können Mitarbeiter bei der Ankunft im nächsten Hafen direkt mit den notwendigen Ersatzteilen bereitstehen. Das spart erhebliche Kosten ein, die normalerweise für das Einfliegen von Technikern und Teilen anfallen.

07.02.20 - Technische Umsetzung der DSGVO bislang noch mangelhaft
Zum Ende eines Jahres ziehen viele Unternehmen Bilanz: Wo ließ sich ein besonders großer Erfolg verbuchen, wie ordnet sich der Status Quo gegenüber dem Vorjahr ein und welche Neuerungen und Verpflichtungen betreffen den eigenen Betrieb in der bevorstehenden Geschäftsperiode? Wer mit personenbezogenen Daten arbeitet, stand zum 25. Mai 2018 vor der Herausforderung, die damit verbundenen internen Prozesse neu auszurichten – oder immense Strafzahlungen zu riskieren. Ansporn genug, um sich zeitnah um die Umsetzung zu kümmern? Weit gefehlt, denn auch knapp anderthalb Jahre nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung – der wiederum eine zweijährige Übergangszeit voranging – wirft die Umsetzung der dort verankerten Richtlinien noch immer viele Fragen auf.

07.02.20 - F-Secure knackt "smartes" Türschloss ­– und warnt vor "Dumb Home"
Berater von F-Secure haben laut Angaben von F-Secure mit erstaunlich einfachen Mitteln das "smarte Türschloss" eines koreanischen Herstellers gehackt und geöffnet. Für Rüdiger Trost, Head of Cyber Security Solutions bei F-Secure, ist das ein weiterer Beleg dafür, dass das so genannte "Smart Home" weltweit noch mit extremen Sicherheitsproblemen zu kämpfen hat: "Veraltete Betriebssysteme, schlechte Programmierung, fehlende Standards – die inzwischen unüberschaubare Vielzahl an vernetzten Geräten macht das smarte Heim zum Dumb Home. Wer sich als Verbraucher auf solche Geräte verlässt, ist am Ende selbst der Dumme. Wir fordern endlich einheitliche, verlässliche Standards in der IT-Security für das Internet der Dinge." Bestätigt wird Trost darin durch die Ergebnisse des "Attack Landscape Reports", der im September 2019 eine zwölfmal höhere Zahl von Angriffen aus dem Internet registriert hat als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ein großer Teil dieser Attacken wurde verursacht durch unsichere Smart-Home-Geräte, die nun unter der Kontrolle von Hackern ihrerseits Angriffe auf andere Geräte durchführen, ohne dass der Besitzer davon weiß.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

####################


Meldungen vom Vortag

06.02.20 - Gefährlicher Trend: Ransomware-Angriffe auf städtische Einrichtungen in 2019 um 60 Prozent gestiegen

06.02.20 - Egal, ob es um Spear-Phishing, Malware oder Ransomware geht: Kriminelle finden neue Wege, Unternehmen anzugreifen und ihre Sicherheit zu gefährden

06.02.20 - Neue Ransomware startet PCs im abgesicherten Modus, um Schutzmechanismen auszuhebeln