- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Personen

Unterstützung bei internationaler Expansion


Olaf Siemens neuer Vice President Secure Communications von Rohde & Schwarz Cybersecurity
Siemens wird die Weiterentwicklung des Produktportfolios von Rohde & Schwarz Cybersecurity für den Bereich Secure Communications verantworten

- Anzeigen -





Rohde & Schwarz Cybersecurity, Herstellerin von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Behörden, hat mit Olaf Siemens einen erfahrenen Spezialisten für Cybersicherheit als neuen Vice President Secure Communications gewonnen. Siemens übernahm die Position zum 02. Januar 2018.

Olaf Siemens wird die Weiterentwicklung des Produktportfolios von Rohde & Schwarz Cybersecurity für den Bereich Secure Communications verantworten. Ein besonderer Fokus wird dabei auf dem Ausbau der führenden Position im Bereich Leitungsverschlüsselung und der Unterstützung bei der internationalen Expansion liegen. Außerdem ist die Markteinführung einer neuen Produktgeneration für Verschlüsselung mit neuen und patentierten technologischen Ansätzen vorgesehen.

Siemens war zuvor in leitenden Positionen im Bereich der IT-Sicherheit tätig, u.a. als Chief Operation Officer der Deutschen Cybersicherheitsorganisation in Berlin (spezialisiert auf Threat Intelligence und Threat Detection) und als Director of Product Development beim Verschlüsselungsspezialisten Utimaco (heute Sophos). Als General Manager führte er außerdem das Geschäft für IT-Security des TÜV Rheinland und baute dieses aus. (Rohde & Schwarz Cybersecurity: ra)

eingetragen: 10.02.18
Newsletterlauf: 21.03.18

Rohde & Schwarz Cybersecurity: Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Personen

  • Marketingaktivitäten zügig voranzutreiben

    Seit 1. August 2018 ist Janina zur Mühlen die neue Marketing Managerin Central Europe bei Avast, Herstellerin von digitalen Sicherheitsprodukten. In ihrer Position ist die 35-jährige Diplom-Betriebswirtin für Zentral- und Nordeuropa verantwortlich und wird künftig vor allem die Zusammenarbeit mit den Channel-Partnern intensivieren und diese marketingseitig unterstützen. Darüber hinaus wird sie dazu beitragen, die Markenbekanntheit von Avast im Business-Bereich innerhalb der DACH-Region, Benelux und Skandinavien zu steigern.

  • Thomas Kohl neuer Vertriebsmanager bei Airlock

    Thomas Kohl (52) verstärkt ab sofort das Vertriebsteam von Airlock in Deutschland. Airlock, das Security-Produkt des Schweizer Softwareentwicklers Ergon Informatik AG. Mit dem Ausbau des Teams die Expansion seiner Security-Software in Deutschland weiter vorantreiben. Thomas Kohl bringt umfangreiche Kenntnisse und mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Web Application Security mit.

  • Bitdefender investiert weiter in den Channel

    Markus Zandt ist seit Mai 2018 neuer Regional Channel Account Manager für die Region DACH bei Bitdefender. Kernaufgabe des Münchners ist die Betreuung der Gold-Partner (der höchsten Stufe im dreistufigen Partnerprogramm), der Aufbau neuer IT-Security-Partner und die Kommunikation der Vorteile des mehrschichtigen Schutzes für Rechenzentren.

  • Fehlendes Puzzleteil im Wachstumsplan

    Peter Röder verstärkt ab dem 1. September 2018 das Vertriebsteam des IoT-Security-Anbieters BullGuard. Bereits in den Jahren 2010 und 2011 war er Teil des Teams. Jetzt berichtet er als Senior Sales Manager DACH an Stefan Wehrhahn, Country Manager für Deutschland, Österreich und Schweiz bei BullGuard. Peter Röder kommt von Eset, wo er von 2013 bis August 2018 als Consumer Sales Manager für den Aufbau des Partnernetzes verantwortlich war. Zuvor war der 44-Jährige im Sales Team von Patriot Memory sowie bei Avnet Technologies im Bereich Business Development tätig. Seine umfangreichen Vertriebs- und Security-Expertise wird ergänzt durch seine Erfahrungen im BullGuard-Team: Bereits 2010 und 2011 war Röder Teil des Vertriebsteams um Stefan Wehrhahn.

  • Geschäft in Deutschland weiterentwickeln

    SecureLink, unabhängige europäische Cyber-Security-Anbieterin, gab die Ernennung von Dr. Matthias Rosche zum General Manager Deutschland bekannt. Matthias Rosche verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und ein umfangreiches Netzwerk im Bereich Cyber Security. Vor SecureLink war er bereits bei verschiedenen Unternehmen in leitenden Positionen tätig.