- Anzeigen -


Komplettlösung für Windows Server Backup


Die neueste Generation der Backup und Restore-Software "NovaBackup 17" bietet ein Komplett-Backup für Windows Server und Arbeitsplätze
Neben der Sicherung von MS SQL, Exchange, Hyper-V und VMware im laufenden Betrieb sorgen neue Reporting-Funktionen für einen schnellen Überblick aller gelaufenen Backups und des verbleibenden Speichers auf den Sicherungsmedien

(11.06.15) - NovaStor lanciert mit "NovaBackup 17" eine umfangreiche Komplettlösung für Windows Server- und PC-Backup. Die Software umfasst neue Backup und Restore-Funktionen sowie Verbesserungen, welche die Anforderungen in kleinen Unternehmen, Arztpraxen, Kanzleien, Handwerksbetrieben oder Steuerberatern optimal unterstützen. Die Neuerungen basieren zu über 80 Prozent auf Vorschlägen von NovaStor-Partnern. Zu jeder NovaBackup-Lizenz für Windows Server ist bereits eine kostenfreie Setup Assistance, der persönliche Installations-Service von NovaStor, enthalten. So ist von Anfang an die Funktionsfähigkeit des Backups sichergestellt ist.

NovaBackup 17 ist insgesamt noch stabiler, effizienter und besser geworden. Wolfgang Rudloff, Produktmanager von NovaStor, bringt die Veränderungen mit dem neuesten Release auf den Punkt: "Mit Version 17 haben wir es geschafft, den Anforderungen an die Datensicherung unserer Kernzielgruppe – konkret KMU – noch besser gerecht zu werden. Neben neuen Funktionen haben wir vor allem im Hintergrund zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. Version 17 ist stabiler als je zu vor, wir haben die Software überarbeitet, übersichtlicher und schneller gemacht. Für die vielen Verbesserungsvorschläge möchten wir vor allem unseren Partnern danken."

Die neuen Highlights und Funktionen der Version 17 betreffen die gesamte NovaBackup-Produktreihe für Server- und PC-Backup. Funktionen, die mit virtuellen Umgebungen, sowie mit MS SQL und Exchange in Verbindung stehen, sind in den Produkten "NovaBackup Business Essentials" und "NAS" enthalten.

Um Missverständnisse zu vermeiden wird das Produkt "NovaBackup Professional" ab sofort in "NovaBackup PC" umbenannt.

NovaBackup 17 ist die Komplettlösung für Windows Server Backup, denn es enthält alle relevanten Funktionen, die Geschäftsanwender zur regelmäßigen Datensicherung benötigen. Mit nur einer Anwendung sichern Unternehmen alle geschäftsrelevanten Daten, Microsoft SQL, Exchange, Hyper-V und VMware schnell und einfach im laufenden Betrieb.

Das neue NovaBackup 17 ist besonders zukunftssicher, denn mit nur einer Lizenz können beliebig viele virtuelle Maschinen auf einem Hyper-V oder VMware Host gesichert werden. Das kommt insbesondere IT-Administratoren zu Gute, die in Zukunft verstärkt auf virtuelle Umgebungen setzen wollen.

Gleichzeitigt bietet NovaBackup 17 ein Best Practice Backup: Funktionen wie das Image Disaster Recovery inklusive der Wiederherstellung auf neuer Hardware gehören zur Grundausstattung. Gleichzeitig können Anwender Ihre passende Backup-Strategie wählen: voll, inkrementell oder differenziell. Eine besondere Hilfe für die Backup-Planung bieten hierbei ein Feiertagsplaner und verbesserte Planungsfunktionen.

NovaBackups Best Practice gilt auch bei der Wahl der Speichermedien. Version 17 ist speziell für die Sicherung auf NAS optimiert. Die Einrichtung von Backups auf NAS funktioniert jetzt noch schneller und einfacher. Außerdem gibt es viele weitere Speichermöglichkeiten sowohl lokal als auch online. Gängige FileSharing Plattformen werden ebenso unterstützt, wie RDX und USB-Speicher.

Einen deutlichen Mehrwert bieten die neuen Reporting Funktionen in NovaBackup 17. Sie sorgen für mehr Transparenz bei der Datensicherung. Mit nur einem Klick können leicht verständliche E-Mail Berichte eingerichtet werden. Für die Einrichtung wird lediglich die E-Mail Adresse benötigt. Eine zusätzliche Einrichtung eines SMTP ist möglich, aber nicht notwendig. Bei Bedarf kann der Report auch direkt an einen Drucker gesendet werden. Es besteht die Auswahl zwischen täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Berichten (auch an mehrere Empfänger). Die detaillierten Log Dateien wurden für mehr Übersichtlichkeit überarbeitet und können ergänzend zu den Berichten ebenfalls für den Versand per Mail konfiguriert werden.

Backup und Restore als Komplettlösung mit vollen Service-Leistungen aus Hamburg zur Unterstützung der Partner und Anwender

NovaStors Backup und Restore Software bietet Unternehmen durch einen umfangreichen Service eine einzigartige Komplettlösung für die Datensicherung. Bei allen NovaBackup-Server-Produkten ist die Setup Assistance, der persönliche Installations-Service von NovaStor, automatisch und ohne zusätzliche Kosten enthalten. Per Remote-Zugriff übernehmen NovaStors Support Ingenieure aus Hamburg die Ersteinrichtung, damit das Backup von Anfang an erfolgreich läuft. Hier lernen Anwender nicht nur die Benutzeroberfläche kennen, sondern haben auch Zeit, Ihre Fragen zu stellen. (NovaStor: ra)

NovaStor: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Backup / Restore

  • Backup virtualisierter Umgebungen

    Unitrends, Herstellerin von Enterprise Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen, stellt ab sofort die Public-Beta-Version von "Unitrends Free" zur Verfügung, ein weiteres Produkt des Unternehmens für die Datensicherung in virtuellen Umgebungen. Unitrends Free ist die kostenfreie Backup-Lösung, die speziell für IT-Profis entwickelt wurde, die kosteneffizienten Schutz für frühe Stadien von Virtualisierungsprojekten, die Infrastruktur zu Hause oder kleine Umgebungen benötigen.

  • Datensicherheit für Big-Data-Applikationen

    EMC treibt die "Protection Everywhere"-Strategie weiter voran und hat hierzu umfassende Aktualisierungen für das Datenschutz-Portfolio und leistungsstarke neue Softwarelösungen angekündigt. Die neuen Produkte sorgen für "Sicherheit überall", im Rechenzentrum, auf dem Weg in die Cloud und in der Cloud. Kunden reduzieren damit die Kosten und auch die Komplexität bei der Speicherung und Sicherung ihrer Daten. Mit der neuen Data Domain DD9500 will EMC einen neuen Standard für maßgefertigte Backup-Appliances schaffen.

  • Inkrementelle Backups virtueller Hyper-V-Maschinen

    Mit dem neuesten Release 4.14 erweitert Carbonite jetzt die Unterstützung ihrer hybriden Backup- und Recovery-Lösung um wichtige Funktionalitäten speziell für Hyper-V-Umgebungen. Vollständige Backups von VM-Snapshots lassen sich künftig durch kompakte, inkrementelle Backups ergänzen. Backup-Zeitfenster, Netzwerkbelastung und Speicherbedarf für Hyper-V-Sicherungssätze werden so deutlich reduziert. Anwender erhalten dadurch mehr Flexibilität bei der Definition von Backup-Zeitplänen und Wiederherstellungszeiten. Des Weiteren punktet CSB 4.14 mit Item-Level-Restore virtueller Hyper-V-Maschinen.

  • Komplettlösung für Windows Server Backup

    NovaStor lanciert mit "NovaBackup 17" eine umfangreiche Komplettlösung für Windows Server- und PC-Backup. Die Software umfasst neue Backup und Restore-Funktionen sowie Verbesserungen, welche die Anforderungen in kleinen Unternehmen, Arztpraxen, Kanzleien, Handwerksbetrieben oder Steuerberatern optimal unterstützen. Die Neuerungen basieren zu über 80 Prozent auf Vorschlägen von NovaStor-Partnern. Zu jeder NovaBackup-Lizenz für Windows Server ist bereits eine kostenfreie Setup Assistance, der persönliche Installations-Service von NovaStor, enthalten. So ist von Anfang an die Funktionsfähigkeit des Backups sichergestellt ist.

  • Zwei neue Backup- und Recovery-Appliances von Dell

    Die Backup- und Recovery-Appliance "Dell DL4300" basiert auf der Datensicherungs- und Wiederherstellungssoftware "AppAssure". Sie bietet erweiterte Funktionen für den Schutz unternehmenskritischer Daten und Applikationen. Die Dell DL1000 verfügt über 1 TB nutzbaren Speicherplatz und stellt kleinen Unternehmen eine leistungsfähige und kosteneffiziente Lösung bereit.