- Anzeigen -


Sicherungsaufgaben automatisch erledigen


System- und Datenträgermanagement: Komplettlösung zur Wartung, Sicherung und Verwaltung der Festplatte
Sicheres Löschen von SSDs ohne den Lebenszyklus zu beeinträchtigen

(13.11.14) - Die "Festplatten Manager 15 Suite" der Paragon Software Group ist eine Lösung rund um das System- und Datenträgermanagement für den Privatanwender. Zuverlässige Sicherungs- und flexible Wiederherstellungsfunktionen, Optimierungswerkzeuge, alles für die perfekte Partitionierung, der neue Assistent zum Erstellen des "Paragon Rettungsmediums 3.0", sichere Datenlöschalgorithmen, Funktionen zum Umzug von Windows-Systemen auf neue Hardware und vieles mehr machen den "Festplatten Manager 15" zum perfekten Begleiter über den gesamten Lebenszyklus des PCs.

Darüber hinaus eröffnet die Professional-Version völlig neue Optionen für die professionelle Systemverwaltung. Tools wie leistungsfähige Dateiausschlussfilter für effiziente Sicherungs- und Wiederherstellungsoperationen, die ausgereifte Paragon-Partitionierungsengine, die Möglichkeit virtuelle Festplatten zu bearbeiten, Funktionen zur Sicherung von Hyper-V-Gastsystemen, die mächtige Scripting-Option, die erweiterte Unterstützung von virtuellen Maschinen u.v.m. machen den Festplatten Manager Professional zur beliebtesten Festplatten- und Systemverwaltungssoftware am Markt.

Neue Funktionen:
>> Paragon Rettungsdisk-Konfigurator 3.0
>> Sicheres Löschen von SSDs ohne den Lebenszyklus zu beeinträchtigen
>> Sicherung/Wiederherstellung auf Dateiebene in/aus virtuelle/n Container/n (pVHD, VHD, VHDX, VMDK)
>> Überarbeitetes Hauptprogrammfenster

Zusätzlich beim Festplatten Manager 15 Professional:
>> Agentenloses Sichern von Hyper-V-Gastsystemen
>> Überarbeiteter Assistent zur P2V-Wiederherstellung
>> System- und Datensicherung

Egal ob man das ganze System sichern möchte, eine einzelne Partition oder nur ausgewählte Dateien, mit der Festplatten Manager 15 Suite lassen sich all diese Sicherungsaufgaben automatisch erledigen. Dank inkrementeller und differentieller Sicherungstechnologien sind kontinuierliche Systemsicherungen mit dem Paragon Festplatten Manager besonderes effizient. Eine einmalige Vollsicherung des gesamten Computers und regelmäßige inkrementelle Sicherungen in der Folge halten die Sicherung des PCs immer auf dem aktuellsten Stand. Mit den neuen Backup-Containern im pVHD-Format sind Sicherungen ins Netzwerk (z.B. auf ein NAS) besonders schnell erledigt.

Ein praktisches Feature: Besonders wichtige Dateien lassen sich mit dem Assistenten für Dateizusatzsicherungen auch außerhalb eines allgemeinen Backupzyklus zu bestehenden Sicherungen hinzufügen.

Zusätzliche Funktionen bei dem Festplatten Manager 15 Pro:

>> Backup-Strategie-Assistent (virtueller Container)
>> Zyklisches Backup
>> Agentenlose Sicherung von Hyper-V-Gastmaschinen
>> Synthetisches Backup
>> Hyper-V-Wiederherstellung
>> Synchrone Sicherung mehrerer Volumen
>> BitLocker-Unterstützung
>> Partitionierung und Optimierung

Dank der automatischen Partitionsausrichtung (Alignment) holt man aus SSDs und Festplatten mit 4-K-Sektoren und RAID-Volumen immer die maximale Leistung heraus.

Im erweiterten Modus stehen darüber hinaus präzise Analyse- und Reparaturwerkzeuge zur Verfügung, mit denen sich Bootprobleme beheben oder der Gesundheitszustand der Festplatte analysieren lassen. (Paragon Software: ra)

Paragon Software: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Storage Management

  • Einblicke in Speicherressourcen

    SolarWinds hat Verbesserungen bei ihrem neuesten Produkt "SolarWinds Storage Resource Monitor" (SRM) angekündigt. Die IT-Abteilung erhält damit die erforderlichen Einblicke in herstellerunabhängige Speicherressourcen sowie die potenziellen Leistungsauswirkungen auf virtuelle Umgebungen. Dadurch kann die unternehmenswichtige Anwendungsleistung sichergestellt werden. In der neuesten Version erweitert SolarWinds SRM die herstellerunabhängige Speicherverwaltung durch Hinzufügen von Überwachungsfunktionen für die gängigen EMC-, Dell-, HP- und Dot Hill-Speicher-Array-Produktgruppen zum "SolarWinds Orion"-Technologie-Backbone.

  • Vom Primärspeicher auf Sekundärspeicher

    Die neue Version 5.1 des "Point Storage Manager" wartet mit zahlreichen Neuheiten auf. Im Fokus der Entwicklung stand die Unterstützung weiterer objekt-basierter Speichersysteme. Darüber hinaus können inaktive Daten nun auch objektbasiert im Capacity Tier ausgelagert werden. Erweiterte Data-Protection- und Security-Funktionalitäten, die Möglichkeit, weitere Speichersysteme als Quelle zu integrieren, eine verbesserte Client-/Server-Kommunikation sowie die Option, abzulösende Systeme auf EMC VNX zu migrieren, runden den Funktionsumfang des Point Storage Manager 5.1 ab.

  • Lösungen für Scale-Out-Speichersysteme

    Red Hat, Anbieterin von Open-Source-Lösungen, stellt ein einheitliches, offenes Software-defined-Storage-Portfolio zur Verfügung. Es kombiniert "Red Hat Ceph Storage", früher bekannt als "Inktank Ceph Enterprise", und "Red Hat Gluster Storage", bisher unter dem Namen "Red Hat Storage Server" geläufig. Das integrierte Storage-Portfolio soll Unternehmen bei der Verwaltung ihrer aktuellen und künftigen Storage-Workloads unter Verwendung von Open-Source-Software und Standard-Hardware helfen.

  • Sicherungsaufgaben automatisch erledigen

    Die "Festplatten Manager 15 Suite" der Paragon Software Group ist eine Lösung rund um das System- und Datenträgermanagement für den Privatanwender. Zuverlässige Sicherungs- und flexible Wiederherstellungsfunktionen, Optimierungswerkzeuge, alles für die perfekte Partitionierung, der neue Assistent zum Erstellen des "Paragon Rettungsmediums 3.0", sichere Datenlöschalgorithmen, Funktionen zum Umzug von Windows-Systemen auf neue Hardware und vieles mehr machen den "Festplatten Manager 15" zum perfekten Begleiter über den gesamten Lebenszyklus des PCs.

  • Tools für die Überwachung von Leistungsfaktoren

    Quantum präsentiert mit "StorNext Connect" ein benutzerfreundliches Tool-Set, das die Installation, Erkennung, Management und Monitoring von StorNext-Umgebungen vereinfacht. Entwickelt für "Quantum StorNext 5 Appliances" und zunächst als Teil der "StorNext Pro"-Lösungen ausgeliefert, ermöglicht StorNext Connect-Nutzern die Bereitstellung oder ein Upgrade ihrer StorNext-Systeme. Potentielle Systemfehler lassen sich schnell identifizieren und lösen, um die Systemverfügbarkeit und die Leistung zu maximieren.