Textversion
Markt Produkte / Services Virenwarnung Fachbeiträge Literatur Wer bietet was? White Papers Schwerpunkte IT SecCity-Archiv Compliance-Telegramm Cloud Computing-Telegramm IT SecCity alt: 2002 bis 2013
Home Produkte / Services Datenspeicherung & Archivierung Storage-Systeme

Produkte / Services


Business Continuity Datenspeicherung & Archivierung Hintergrund Identity IT-Security Physikalische Sicherheit Weitere Security-Lösungen

Archivierung Storage Management Storage-Systeme SAN-Hardware & SAN-Software

Events / Veranstaltungen Stellenanzeigen - Jobsuche Mediadaten Datenschutzerklärung IT Security / Safety-Shop Newsletter Impressum Geschäftsbedingungen Kontakt: Pressemitteilungen und Anzeigenabteilung Wichtiger Hinweis zu Rechtsthemen RSS: IT SecCity-News Feed abonnieren Sitemap von IT SecCity.de

Leistungsstarkes Unified Storage-System


Das Hybrid Storage-System "FAS8080 EX" verkürzt die Reaktionszeiten größter Datensätze
Mit der "FAS8080 EX" können wachsende Unternehmen und Service-Provider SAN- und NAS-Workloads mit hohen Performance-Anforderungen in größtem Umfang sicher betreiben

Anzeige

(24.07.14) - Die horizontal skalierbaren Unified Storage-Systeme der NetApp-"FAS"-Serie verbinden die fortschrittlichen Storage- und Datenmanagement-Funktionen von "Data ONTAP", einem proprietären Storage-Betriebssystem mit Flash-, Networking- und Prozessortechnologien. Das steigert die Performance anspruchsvollster geschäftskritischer Applikationen. Mit der Einführung des schnellen FAS-Systems und einer Produktfamilie der Einstiegsklasse bietet NetApp Unternehmen und Service-Providern die Möglichkeit, ihre Storage-Infrastrukturen zu optimieren und beträchtlich effizienter zu gestalten.

Viele globale Unternehmen passen ihre IT-Umgebungen an, um mit den sich weiterentwickelnden geschäftlichen Anforderungen Schritt zu halten. Daher erweitert auch NetApp ihr umfassendes Portfolio an Systemen und Software fortlaufend. NetApp stellte zwei neue Storage-Systemplattformen vor: die "FAS8080 EX" und in der Einstiegsklasse die "FAS2500". Mit der FAS8080 EX können wachsende Unternehmen und Service-Provider SAN- und NAS-Workloads mit hohen Performance-Anforderungen in größtem Umfang sicher betreiben. Die neuen FAS2500 Hybrid-Arrays der Einstiegsklasse vereinfachen den Betrieb, steigern die Produktivität durch die überlegene Ecosystem-Integration, verlängern den Systemlebenszyklus und minimieren zukünftige Kosten.

Die robuste FAS8080 EX ist bezüglich der Performance auf bis zu ungefähr 4 Millionen IOPS skalierbar und bietet moderne Funktionen zur Servicequalität, die Performance-Vorhersagen ermöglicht. So erfüllen oder übertreffen Unternehmen hohe Service-Level-Ziele. Die FAS8080 EX kann für ultraschnelle Applikationen mit niedriger Latenz entweder als rein Flash-basiertes Array mit über 4,6 PB (Petabyte) Flash Storage oder als Hybrid-Array mit nahezu einem halben Petabyte Flash Cache konfiguriert werden. Darüber hinaus reagiert die FAS8080 EX dynamisch auf steigende Datenanforderungen mit nahtloser Skalierung auf eine Kapazität von nahezu 70 PB und über 600 I/O-Verbindungen. Das ist für Service-Provider und große Unternehmen bei der Konsolidierung von Workloads entscheidend. (NetApp: ra)

Netapp: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>



- Anzeigen -


Meldungen: Storage-Systeme

Grenzen des Flash-Only-Speichers Nimble Storage fordert Administratoren von Unternehmensspeichern zur Annahme der "Adaptive-Flash Challenge" auf. Für alle IT-Organisationen, die derzeit All-Flash-Speicher in Erwägung ziehen, ist dies eine Einladung, die Performance der Nimble Adaptive Flash-Plattform zu testen. Beziehen Unternehmen den Hersteller in den direkten Vergleich mit ein, erkennen sie schnell, dass die Adaptive Flash-Plattform die Performance-Anforderungen für unternehmensweite Workloads eine Kapazität liefert, die weit über die Grenzen des Flash-Only-Speichers hinaus skaliert.

Konsolidierte Speicherinfrastruktur EMC hat neue Produkte und Softwarelösungen für die "EMC Data Lake Foundation" angekündigt: Die NAS-Speicherplattform "Isilon HD400" bietet zweieinhalb mal mehr Kapazität als die bisher verfügbaren Isilon-Modelle, die Version 7.2 des Betriebssystems "OneFS" integriert Hadoop 2.3 und 2.4 und unterstützt OpenStack Swift. Zudem ist die Hadoop-Distribution von Hortonworks nun auch EMC Isilon zertifiziert.

Vereinfachung von Data Services FalconStor Software hat mit "FreeStor" eine horizontale, softwaredefinierte Speicherplattform für Unified Data Services vorgestellt. Obwohl die Virtualisierung bereits viele allgemeine Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Datenressourcen optimiert hat, bringt die Einführung einer Virtualisierungsebene einen völlig neuen Grad an Komplexität im Hinblick auf Themen wie Sicherung, Wiederherstellung und Integration virtueller und nicht virtueller Ressourcen mit sich. Als ganzheitliche Plattform bietet FreeStor über eine einzige zentrale Management-Schnittstelle für jede Speicherumgebung sowohl Migration, Kontinuität und Absicherung als auch Wiederherstellung und Optimierung - und dies alles für einen einheitlichen Preis auf Basis der verwalteten Kapazität für Arrays, Server, Hypervisoren, Rechenzentren und die Cloud.

Disk-Array mit hoher Speicherdichte Quantum kündigte "StorNext QXS-5600" an, ein Disk-Array mit hoher Speicherdichte und -kapazität. Es bietet Kunden, die eine wachsende Anzahl an großen Dateien mit hoher Auflösung wie Videos, Bilder und andere umfassende digitale Inhalte verwalten müssen, einen extrem kosteneffizienten Speicher. Teil des Quantum "StorNext"-Lösungsportfolios, ist "StorNext QXS-5600" ein idealer "Work-in-Process"-Speicher für eine Vielzahl an Anwendungen, einschließlich 4K- und 8K-Video- und Postproduktion, geodatenbezogene Bildverarbeitung, Videoüberwachung sowie seismische Forschung und Analyse.

Festplattenbasiertes Storage-System Mit der "Eternus DX60 S3" bietet Fujitsu ihren Kunden und Channel-Partnern jetzt ein exakt auf die Bedürfnisse von KMU abgestimmtes festplattenbasiertes Storage-System für den Einstieg. Die Datensicherheit ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ein aktuelles Thema. Einerseits erlauben die Budgets oft keine kostspieligen und aufwändigen Lösungen. Auf der anderen Seite aber kann ein inadäquates Datenmanagement eine ernste Gefahr nicht nur für den geschäftlichen Erfolg, sondern für die gesamte Existenz des Unternehmens bedeuten. Ab sofort haben kleine und mittelständische Unternehmen eine Sorge weniger: Mit der "Eternus DX60 S3" können Unternehmen ihre wachsenden Datenmengen sicher und kostengünstig managen und speichern.