- Anzeigen -


WLAN-Outdoor-Serie für Außeneinsatz


Aufbau von Wireless LANs in rauen Umgebungen sowie unter extremen Temperaturen
Die flexibel einsetzbaren bintec WLAN Outdoor APs sind verwendbar als WLAN-AP, WLAN HotSpot, WLAN Client oder als WLAN Bridge

(16.06.15) - Die bintec elmeg GmbH ergänzt ihr Produkt- und Lösungsportfolio um die neue "bintec WLAN .11n" Outdoor-Serie für den uneingeschränkten Außeneinsatz. Die robusten Access Points (APs) "bintec WO1003n" und "WO2003n" mit Schutzklasse IP65 sind speziell für den zuverlässigen Aufbau von Wireless LANs in rauen Umgebungen sowie unter extremen Temperaturen konzipiert.

>> Die flexibel einsetzbaren bintec WLAN Outdoor APs sind verwendbar als WLAN-AP, WLAN HotSpot, WLAN Client, oder als WLAN Bridge.
>> Die bintec WO1003n / WO2003n bieten zudem identische Software-Leistungsmerkmale wie die Geräte der bintec WLAN Office-Serie und sind durch den zentralen bintec WLAN Controller professionell zu managen.

bintec WO1003n und WO2003n – fürs Extreme
Das stabile, wassergeschützte Metallgehäuse (IP65) sowie der extrem große Temperaturbereich von -25° bis +70° C erlauben den Einsatz der bintec WLAN Outdoor APs auch unter extremen Umweltbedingungen. Die ebenfalls nach IP65 geschützten Antennen mit wasserfesten N-Anschlüssen werden den hohen Anspruch der Geräte gerecht. Montiert werden können die Access Points konventionell an der Wand oder direkt an einem Antennenmast.

>> Der bintec WO1003n verfügt über ein Funkmodul nach 802.11abgn mit Mimo 2x2 Technik und ermöglicht Bruttodatenraten bis zu 300 Mbit/s. Das Funkmodul kann wahlweise für den 2,4 GHz oder für den 5 GHz Bereich eingesetzt werden.
>> Der bintec WO2003n verfügt über zwei Funkmodule – unabhängig voneinander einsetzbar – nach 802.11abgn mit Mimo 2x2 Technik und ermöglicht Bruttodatenraten bis zu 2x300 Mbit/s.

Die flexiblen bintec WLAN Outdoor APs unterstützen vier mögliche Betriebsarten und können als Stand Alone AP, z.B. für Internet HotSpots auf öffentlichen Plätzen, als Outdoor Bridgelinks für drahtlose Funkbrücken, als WLAN Client zum Betrieb abgesetzter IP-Geräte und als gemanagter AP für WLAN-Netzwerke mit zahlreichen Teilnehmern verwendet werden. Für die Anwendung von drahtlosen Funkbrücken bietet bintec elmeg optional entsprechende Bridgelink-Kits an.

Die bintec WLAN Outdoor APs und die bintec WLAN Office Produkte ergänzen sich ideal in Projekten mit zu verbindenden Flächen im Innen- und Außenbereich. Zudem sind die Geräte – als eine der ersten ihrer Klasse im Markt – vorbereitet für den Betrieb des zukünftigen Cloud WLAN Management Systems Q3/15 von bintec elmeg.
(bintec elmeg: ra)

binteg elmeg: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Wireless Security

  • Erhöhte Geschwindigkeit & Zuverlässigkeit

    Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat die Einführung der Version 4.2 der Bluetooth-Kernspezifikation bekannt gegeben. Wichtige Neuerungen und Verbesserungen bietet die neue Version hinsichtlich des Datenschutzes und der Geschwindigkeit. Zudem ermöglicht Bluetooth 4.2 erstmals IP-Konnektivität und beinhaltet ein entsprechendes Profil.

  • Sicherer Zugang zu Netzwerken

    Das unkomplizierte Einloggen ins Unternehmens- oder Public Wi-Fi-Netz wird von Usern mittlerweile vorausgesetzt. Sowohl Mitarbeiter wie Gäste möchten sich gerade jetzt nach Etablierung des BYOD-Trends ortsunabhängig mit dem Internet verbinden können. Für IT-Verantwortliche steigen damit die Herausforderungen bezüglich Flexibilität, Komfort und Sicherheit, was wiederum mit einem hohen administrativen Aufwand einhergeht. Ucopia Communications möchte IT-Leitern & Co. das Leben deutlich vereinfachen. Das europäische Unternehmen mit Niederlassung in München hat dazu die Lösungen "Ucopia Express" und "Ucopia Advance" entwickelt.

  • Sichere WLAN-Zugänge und Gastverbindungen

    Das unkomplizierte Einloggen ins Unternehmens- oder Public Wi-Fi-Netz wird von Usern mittlerweile vorausgesetzt. Sowohl Mitarbeiter wie Gäste möchten sich gerade jetzt nach Etablierung des BYOD-Trends ortsunabhängig mit dem Internet verbinden können. Für IT-Verantwortliche steigen damit die Herausforderungen bezüglich Flexibilität, Komfort und Sicherheit, was wiederum mit einem hohen administrativen Aufwand einhergeht. Ucopia Communications möchte IT-Leitern & Co. das Leben deutlich vereinfachen.

  • Unterwegs mit dem mobilen Hotspot

    Auch wenn die Europäische Union ab 1. Juli die Roaming-Gebühren erneut senkt: Das Telefonieren und Surfen ist deshalb für Urlauber oder Geschäftsreisende noch lange nicht günstig. Noch teurer kommen längere Internetaufenthalte in Ländern außerhalb der EU zu stehen. Mit einem mobilen WLAN-Router gehören Rechnungen mit einem teuren Roaming-Posten der Vergangenheit an. Zudem sind Reisende damit unabhängig von öffentlichen Hotspots.

  • HotSpot und Jugendschutzfilter

    Die bintec elmeg GmbH erweitert die leistungsfähigen und professionellen Router "bintec RS123" und "RS353" der neuen bintec RS-Serie um WLAN Controller Funktionalität. Ohne zusätzliche Hardware können mit den neuen bintec Routern bis zu zwölf Access Points (APs) zentral konfiguriert, überwacht und verwaltet werden. Diese kostengünstige WLAN-Controller-Option ist ideal für kleinere WLAN-Installationen, bei denen auf professionelle WLAN-Leistungsmerkmale nicht verzichtet werden soll.