- Anzeigen -


Bis zu zehn VPN-Sitzungen gleichzeitig


In einem Gerät: ADSL2-Modem, NAT-Router, 4-Port-Gigabit-Switch, Medienserver und N600-Dualband-WLAN
All-in-One-Lösung TD-W8980B: Neuer Gigabit-ADSL2-Router von TP-Link funkt mit fünf Antennen

(20.05.14) - Er hat alles für schnelles Internet und bandbreitenintensive Anwendungen an Bord: Der "TD-W8980B" von TP-Link vereint in einem kompakten Gerät ADSL2-Modem, NAT-Router, 4-Port-Gigabit-Switch, Medienserver und N600 Dualband WLAN. Mit zwei internen und drei abnehmbaren externen Antennen funkt der Alleskönner mit jeweils 300 Mbit/s auf dem 2,4- und dem 5 GHz-Band. Der herkömmliche 2,4 GHz-Kanal ist ideal für E-Mail, Chatten und Surfen. Parallel lässt sich das weniger besetzte 5 GHz-Band besonders gut für Online-Gaming, HD-Video-Streaming und Internet-Telefonie nutzen. Per mechanischem Schalter kann der Anwender den Funk auch komplett ausschalten.

Der TD-W8980B ist mit vier Gigabit-LAN-Ports ausgestattet und unterstützt bis zu zehn VPN-Sitzungen (Virtual Private Network) gleichzeitig - ideal für kleine Unternehmen mit Außenstellen. Mit den beiden USB-2-Ports bring der Router bei Bedarf Medien, USB-Drucker oder Festplatten ins Netz. Dank IPv6-Unterstützung ist der elegante Schnellfunker bestens für die Zukunft gerüstet. Mit Annex B-Unterstützung und deutscher Verpackung und deutschem Handbuch ist der TD-W8980B für den deutschen Markt bestens geeignet.

Integrationsfähig
Ob USB-Adapter und -Drucker, Speichermedien wie Sticks und Festplatten oder auch Kartenleser: Dank zweier USB-Ports finden sie alle den gewünschten Anschluss. Die Drucker oder Speichermedien stehen im ganzen lokalen Netz zur Verfügung oder auch von unterwegs - per FTP-Server-Funktion mit einem DynDNS-Dienst (Dynamic Domain Name Service). Über den integrierten Media Server kann der Anwender USB-Datenträger mit Musik, Videos oder Fotos ins Netz einspeisen.

Sicher im Netz
Gerade beim Einsatz im Unternehmen ist Sicherheit das A und O. Sicherheit beim Datentransfer zwischen Firmennetzwerk und Arbeitsplatz zu Hause oder zwischen dem Heim und dem Smartphone bieten bis zu zehn VPN-Verbindungen auf Basis des Sicherheitsprotokolls IPSec. Eine Firewall mit doppelter Schutzfunktion, SPI (Stateful Packet Inspection) und NAT (Network Address Translation) prüft ankommende Daten und wehrt potenzielle Angriffe aus dem Internet ab.

Der Steckbrief: TD-W8980B auf einen Blick

>> Standards:
IEEE 802.11 a/b/g/n, IEEE 802.3, IEEE 802.3u

>> ADSL-Standards: Full-rate ANSI T1.413 Issue 2; ITU-T G.992.1 (G.DMT); ITU-T G.994.1 (G.hs); ITU-T G.995.1

>> ADSL2-Standards: ITU-T G.992.3 (G.dmt.bis)

>> ADSL2+-Standards: ITU-T G.992.5

>>Schnittstellen: 4 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports; 2 USB 2.0-Ports; 1 RJ11 DSL-Port

>> Antennen: Drei externe abnehmbare Antennen (5GHz, 5dBi) plus zwei interne Antennen (2,4Ghz, 3,5 dBi)

>> Frequenzbereich: 2,4 GHz und 5 GHz (parallel)

>> Geschwindigkeit: 5GHz: Bis zu 300 Mbit/s; 2,4GHz: Bis zu 300 Mbit/s

>> Bedienelemente: WPS/Reset-Taste; WLAN An-/Aus-Taste; Strom An-/Aus-Taste

>> Sicherheitsmerkmale: WEP mit 64/128-Bit, WPA / WPA2, WPA-PSK / WPA2-PSK

>> Erweiterte Sicherheitsfunktionen: VPN Pass-Through: PPTP, L2TP, IPSec; UPnP, Virtual Server und DMZ; Firewall: NAT- und SPI Firewall; Kinderschutz; IP-Adressfilter / MAC-Adressfilter / Domänennamen-Filter

>> VPN: Bis zu 10 IPSec VPN-Tunnel

>> Unterstützte Protokolle: IPv4, IPv6, IPv6 Tunnels: DS-Lite, 6RD, 6 to 4

>> Management: Web-Konfiguration, TR069, Telnet, SNMP V1/V2C

>>USB-Sharing: Unterstützt Verbindungen mit FTP / Media Server / Drucker
(TP-Link: ra)

TP-Link: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Wireless Security

  • Erhöhte Geschwindigkeit & Zuverlässigkeit

    Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat die Einführung der Version 4.2 der Bluetooth-Kernspezifikation bekannt gegeben. Wichtige Neuerungen und Verbesserungen bietet die neue Version hinsichtlich des Datenschutzes und der Geschwindigkeit. Zudem ermöglicht Bluetooth 4.2 erstmals IP-Konnektivität und beinhaltet ein entsprechendes Profil.

  • Sicherer Zugang zu Netzwerken

    Das unkomplizierte Einloggen ins Unternehmens- oder Public Wi-Fi-Netz wird von Usern mittlerweile vorausgesetzt. Sowohl Mitarbeiter wie Gäste möchten sich gerade jetzt nach Etablierung des BYOD-Trends ortsunabhängig mit dem Internet verbinden können. Für IT-Verantwortliche steigen damit die Herausforderungen bezüglich Flexibilität, Komfort und Sicherheit, was wiederum mit einem hohen administrativen Aufwand einhergeht. Ucopia Communications möchte IT-Leitern & Co. das Leben deutlich vereinfachen. Das europäische Unternehmen mit Niederlassung in München hat dazu die Lösungen "Ucopia Express" und "Ucopia Advance" entwickelt.

  • Sichere WLAN-Zugänge und Gastverbindungen

    Das unkomplizierte Einloggen ins Unternehmens- oder Public Wi-Fi-Netz wird von Usern mittlerweile vorausgesetzt. Sowohl Mitarbeiter wie Gäste möchten sich gerade jetzt nach Etablierung des BYOD-Trends ortsunabhängig mit dem Internet verbinden können. Für IT-Verantwortliche steigen damit die Herausforderungen bezüglich Flexibilität, Komfort und Sicherheit, was wiederum mit einem hohen administrativen Aufwand einhergeht. Ucopia Communications möchte IT-Leitern & Co. das Leben deutlich vereinfachen.

  • Unterwegs mit dem mobilen Hotspot

    Auch wenn die Europäische Union ab 1. Juli die Roaming-Gebühren erneut senkt: Das Telefonieren und Surfen ist deshalb für Urlauber oder Geschäftsreisende noch lange nicht günstig. Noch teurer kommen längere Internetaufenthalte in Ländern außerhalb der EU zu stehen. Mit einem mobilen WLAN-Router gehören Rechnungen mit einem teuren Roaming-Posten der Vergangenheit an. Zudem sind Reisende damit unabhängig von öffentlichen Hotspots.

  • HotSpot und Jugendschutzfilter

    Die bintec elmeg GmbH erweitert die leistungsfähigen und professionellen Router "bintec RS123" und "RS353" der neuen bintec RS-Serie um WLAN Controller Funktionalität. Ohne zusätzliche Hardware können mit den neuen bintec Routern bis zu zwölf Access Points (APs) zentral konfiguriert, überwacht und verwaltet werden. Diese kostengünstige WLAN-Controller-Option ist ideal für kleinere WLAN-Installationen, bei denen auf professionelle WLAN-Leistungsmerkmale nicht verzichtet werden soll.