- Anzeigen -


120618_pro_zug_hidglobal

  Rubrik: Produkte/ZugangskontrolleEinsatz individualisierbarer Zugriffskontrolllösungen mit Steuerung über das NetzwerkHID Global verbessert "VertX": individualisierbare Plattform für professionelle Zugangskontrollsysteme(18.06.12) - HID Global, Anbieterin von Zugangs- und ID-Management-Lösungen zur sicheren Identitätsprüfung, hat ihre Controller-Plattform der nächsten Generation "Edge Evo" und "VertX Evo" freigegeben. Diese intelligenten Systeme zur Zugangskontrolle ermöglichen umfangreiche Entscheidungsprozesse direkt an der Tür und erlauben den Einsatz individualisierbarer Zugriffskontrolllösungen mit Steuerung über das Netzwerk.Edge Evo und VertX Evo bieten eine offene und skalierbare Entwicklungsplattform für den Einsatz einer breiten Palette an Zugangskontrollfunktionen. Hierzu zählen die Bereitstellung der Remote Management Option, das Monitoring in Echtzeit, die Erstellung von Reports sowie eine Engine zur Definition individueller Regeln, die es ermöglichen soll, die Hardware des Systems zusammen mit komplementären Applikationen einzusetzen. Zum Schutz der bereits erfolgten Investitionen in Hardware für die Zugangskontrolle basiert die neue Plattform auf den Lösungen "Edge" und "VertX" von HID Global und bietet zukünftig eine Zugangskontrollarchitektur mit zahlreichen Sicherheitsfunktionen sowie umfangreichen Installations- und Upgrade- Optionen durch "Evo API" Developer Tool Kit (DTK). Die Skalierbarkeit der Controller-Plattform Edge Evo und VertX Evo schafft die Voraussetzungen, eine breite Palette künftiger Features zur Zugangskontrolle zu implementieren, die kompatibel zu Funkschlössern sind und über explizite Regeln für den Zugang, Tastatur-Türbefehle sowie umfangreiche Anti-Passback-Funktionen deutlich mehr Sicherheit bieten. Zudem unterstützen die VertX Evo Controller HID Global"s "Trusted Identity Platform" (TIP). Diese Komponenten erlauben es für die aktuelle Version und künftige Revisionen der Controller-Plattform, die gesamte Kommunikation zwischen Host, Controller und Lesegeräten über gesicherte Verbindungen abzuwickeln, was die Sicherheitsoptionen künftiger Zugangskontrollsysteme deutlich erweitert.Die Plattform-Komponenten von Evo beinhalten: Edge Evo Controller, Reader/Controller und IO-Module, die über einen Onboard-Bus die verschlüsselte Kommunikation per Hi-O-Technologie realisieren und so mehr Sicherheit bieten. Edge Evo erweitert zudem die weltweite Nutzbarkeit vernetzter Zugangskontrolllösungen durch die Unterstützung von 12/24VDC-Schlössern, Mounting-Optionen sowie Plug-and-Play-I/O-Modulen, die mehr Flexibilität bei Input- und Output-Prozessen an der Tür sowie bei der Steuerung gewährleisten. VertX Evo V1000 Controller sowie V2000 Controller/Reader-Schnittstellenlösungen, über die sich die mögliche Zahl der Karteninhaber erhöhen lässt sowie Verfügbarkeit und Transaktionszeit der Türsteuerungen optimiert werden. Diese Lösungen bieten die hundertprozentige Plug-In-Kompatibilität mit bereits im Einsatz befindlichen Zugangskontrollsystemen von HID Global sowie assoziierten Geräten der Typen V100, V200 und V300.Ein umfassendes Developer Tool Kit (DTK) mit OPIN API für die Migration von Edge oder VertX der ersten Generation oder für Neuentwicklungen und Verwendung der aktuellen Plattform. Das DTK umfasst einen vorverdrahteten Edge Evo Controller, VertX Evo V1000 und VertX Interface-Karten, ein IO-Switchboard sowie eine umfangreiche Dokumentation. (HID Global: ma)