- Anzeigen -


Fernwartung und Security


Fernwartungslösung bietet umfangreiche Sicherheitsfunktionen, die eine Manipulation verhindern
ProSoft stellt die Version 12 der Remote-Control-Lösung NetSupport Manager vor

(13.01.14) - PCs und IT-Systeme fernzuwarten ist die alltägliche Aufgabe eines jeden Administrators. Die hierfür eingesetzten Programme lassen sich jedoch nicht nur zu diesem Zweck einsetzen, sondern sind auch eine Möglichkeit für Hacker, sich Zugriff auf einzelne Systeme zu verschaffen und Schadsoftware zu installieren. Dem beugt „NetSupport Manager V12“ vor, denn die Fernwartungslösung bietet umfangreiche Sicherheitsfunktionen, die eine Manipulation verhindern. Die passwortgeschützte Software integriert sich in Windows-Security und Active Directory und kann nur Verbindungen zulassen die von bestimmten IP-Adressen oder Benutzerkonten stammen. Zusätzlich wird die gesamte Datenübertragung zwischen den Systemen mit einer starken AES 256-Bit-Verschlüsselung geschützt.

Neben einer Authentifizierung per Smart Card, bei dem jeder Login-Vorgang zum Client-System umgeleitet und ausgeführt wird, ist nur eine Verbindung der Software mit den Clients möglich, wenn der Lizenzschlüssel Gültigkeit besitzt. Darüber hinaus sind alle Sicherheitseinstellungen auf dem Client gespeichert und lassen sich nicht von außen verändern. Sollte auf den Systemen Firewalls laufen, sorgt das integrierte NetSupport Gateway für ein erfolgreiches Remote Control ohne Probleme. Trotz der vielen Sicherheitsfunktionen liefert NetSupport Manager hohe NetSupport Manager V12 bietet ab sofort:

>> Unterstützung für Windows 8, Windows 8.1 und Chrome OS. Bei der Nutzung von Windows 8.x können Pop-up-Meldungen in der Metro-UI abgerufen werden.

>> PIN Connect ermöglicht die sofortige Verbindung zwischen Client und Control auch an unterschiedlichen Standorten, durch Eingabe eines gemeinsamen Codes

>> Geolocation erleichtert die Gruppierung der Geräte nach Standorten. Damit ist es möglich alle Geräte aus einem Land auszuwählen. Bei aktiven Verbindungen können sogar Bundesländer und Städte abgerufen werden.

>> Die neue GUI optimiert die Optik für Tablets, Smartphones und unterstützt die Bedienung von Touch-Displays. Die Auswahl und Gruppierung nach Gehäusetyp also Formfaktor der Geräte ist jetzt ebenfalls möglich.

>> Als letztes wurde auch die Benutzeroberfläche für den Client überarbeitet. Nutzer können jetzt einfacher Hilfe anfordern, ihren PIN Connection Code eingeben bzw. erstellen, Angaben zum eigenen PC abrufen oder Informationen über aktive Verbindungen anzeigen.

Die Remote-Control-Software NetSupport Manager V12 läuft auf allen Betriebssystemen und allen mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets. Unternehmen mit einem gültigen Wartungsvertrag haben das Update zusammen mit einem neuen Lizenz-Key bereits erhalten. (ProSoft Software Vertrieb: ra)

ProSoft Software Vertrieb: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Helpdesk, Support und IT Services

  • Fernwartung und Security

    PCs und IT-Systeme fernzuwarten ist die alltägliche Aufgabe eines jeden Administrators. Die hierfür eingesetzten Programme lassen sich jedoch nicht nur zu diesem Zweck einsetzen, sondern sind auch eine Möglichkeit für Hacker, sich Zugriff auf einzelne Systeme zu verschaffen und Schadsoftware zu installieren. Dem beugt "NetSupport Manager V12" vor, denn die Fernwartungslösung bietet umfangreiche Sicherheitsfunktionen, die eine Manipulation verhindern.

  • 110630_pro_hel_materna

    Der IT-Dienstleister Materna GmbH hat seine "DX-Union Management Suite", eine Lösung für das Client- und Server-Management, um eine Workflow-Engine erweitert. Die Komponente "DX-Union Workflow-Manager" arbeitet wie eine grafisch orientierte Prozess-Software und organisiert die verschiedenen Abläufe, die zur Bereitstellung von Ressourcen notwendig sind. Je nach Bedarf können IT-Verantwortliche die vorgegebenen Workflows an ihre Anforderungen und internen Prozesse anpassen. Der Workflow Manager ist als Workflow-Komponente sowohl selbstständig als auch in Verbindung mit anderen IT-Systemen wie System-Management-Tools oder IT-Service-Management-Produkten einsetzbar.

  • 120731_pro_hel_solarwinds

    SolarWinds, Anbieterin von IT-Management-Software, hat die Markteinführung eines neuen Produkts bekanntgegeben. Mit dem "SolarWinds Web Help Desk" erweitert das Unternehmen seine Produktpalette für den Bereich IT-Management um eine web-basierte IT Help Desk Software. Sie soll die Leistung und Funktionen liefern, die IT-Experten benötigen.SolarWinds Web Help Desk ist eine betriebssystemunabhängige, web-basierte Lösung, mit der sich IT-Fachleute von komplexen Prozessen befreien und mit praktischen und flexiblen Tools ihre Dienstleistungen für Endanwender verbessern können

  • 121220_pro_hel_prosoft

  • 130225_pro_hel_otrs