- Anzeigen -


Umfassende Bereinigung von PCs


PC-Bereinigungsprogramm erkennt und entfernt Dateien, die normalerweise im laufenden Windows-Betrieb nicht beseitigt werden können
Im Gegensatz zu manch anderen Bereinigungswerkzeugen müssen Benutzer bei avast! GrimeFighter nicht wissen und angeben, welche PC-Komponenten analysiert werden sollen

(06.05.14) - Avast Software hat die Markteinführung von "avast! GrimeFighter" bekanntgegeben. Dieses Programm ermöglicht eine umfassende Bereinigung von PCs. avast! GrimeFighter wird unter Linux gestartet, sodass auch die Dateien erkannt und entfernt werden können, bei denen dies im laufenden Windows-Betrieb nicht möglich ist. Dies ermöglicht eine besonders gründliche Bereinigung und sorgt zusätzlich für höhere Leistung, mehr Sicherheit sowie eine längere Lebensdauer von PCs.

"Die meisten PC-Bereinigungsprogramme können die Leistung nicht steigern, und einige führen sogar zu einer Verlangsamung der PCs", so Vince Steckler, CEO bei Avast. "Da sie unter Windows ausgeführt werden, können sie problematische Dateien und Registrierungseinträge, die gesperrt, geschützt oder ausgeblendet sind, meist nicht finden. Meist sind es aber genau diese Dateien und Registrierungseinträge, die Leistung und Stabilität beeinträchtigen. Mit avast! GrimeFighter wollten wir nicht einfach nur ein weiteres Nachahmerprodukt auf den Markt bringen, sondern eine echte Lösung für langsame PCs bieten."

Auch die Benutzerinteraktion wurde völlig neu gestaltet. Im Gegensatz zu manch anderen Bereinigungswerkzeugen müssen Benutzer bei avast! GrimeFighter nicht wissen und angeben, welche PC-Komponenten analysiert werden sollen, und die Programmaktivitäten werden nicht in einer komplizierten Konsole dargestellt. Stattdessen stützt sich avast! GrimeFighter auf langjährige IT-Erfahrungen und Best-Practice-Verfahren, um PCs zu bereinigen und zu optimieren.

"Die meisten PC-Benutzer sind keine Computerspezialisten", so Ondrej Vlcek, COO bei Avast. "Sie wünschen sich ein einfach zu bedienendes Programm, das ihre PCs beschleunigt. Und avast! GrimeFighter erfüllt genau diese Bedürfnisse."

Bei der gründlichen und wirksamen Bereinigung arbeitet avast! GrimeFighter mit einem Team von illustrierten Helfern, die dem Benutzer helfen, sich die Bereinigungsaktivitäten bildlich vorzustellen. Die Helfer starten den Computer unter Linux und führen eine präzise Systemanalyse aus. Die Ergebnisse der Analyse werden in der Cloud gespeichert und gesammelt, wo sie als Wissensgrundlage für zukünftige Scans dienen. Die Helfer entfernen dann Dateien, die bei Deinstallationen zurückgeblieben sind, analysieren und optimieren die Einstellungen für Sicherheit und WLAN-Verbindungen, deinstallieren nicht verwendete vorinstallierte Software und deaktivieren Bloatware-Programme, damit diese beim Einschalten des Computers nicht gestartet werden. Diese Maßnahmen führen zu einem schnelleren Start des Betriebssystems und der Programme sowie zu einer allgemein höheren Browser-Geschwindigkeit.

Nachdem die Helfer ihre Arbeit erledigt haben, erstellen sie einen einfachen Bericht, um dem Benutzer zu erklären, wie die Leistung verbessert wurde. Auf Wunsch können sich Benutzer auch detailliertere Ergebnisse anzeigen lassen, wie den verfügbaren Arbeitsspeicher des PCs sowie eine Analyse der Festplatte und des Prozessors. (Avast Software: ra)

Avast Software: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: System-, Netzwerk-. DB-, Software-Mgmt.

  • Lösung für das IT-Management

    Die Materna GmbH hat eine neue Version des "Materna System Management Centers" ("MSMC") herausgebracht, eine Lösung für das IT-Management. Das MSMC unterstützt die IT dabei, wichtige IT-Systeme zu implementieren, zu überwachen und zu warten. Mit den neuen Funktionen haben IT-Administratoren einen noch besseren Überblick über ihre Netzwerke und IT-Infrastruktur. Detaillierte Dash Boards, ein vorausberechnendes Monitoring und weitere automatisierte Prozesse verhelfen Administratoren zu genauerer Planung und schnellerem Eingreifen im Falle eines Alarms.

  • Einblick in die heterogene Serverinfrastruktur

    SolarWinds bietet seit das kostenlose Tool "SolarWinds Server Health Monitor" an. Es ergänzt die über 30 Gratis-Tools der umfassenden SolarWinds-Produktreihe für die IT-Verwaltung. Mit SolarWinds Server Health Monitor erhalten IT-Profis einen detaillierten Einblick in ihre heterogene Serverinfrastruktur."Die Überwachung der IT-Infrastruktur, die für die Integrität und Leistung geschäftskritischer Anwendungen sorgt, ist für die Business Continuity unverzichtbar", sagt Nikki Jennings, Group Vice President Product Strategy bei SolarWinds. "Die Leistung der Serverinfrastruktur ist einer der wichtigsten Bestandteile der Gesamtleistung der IT-Infrastruktur. Alle IT-Profis sollten diese wesentliche Kennzahl direkt einsehen können. Deshalb bietet SolarWinds jetzt ein kostenloses Tool für Einblicke in die Integrität und Verfügbarkeit von heterogenen Server-Hardwareumgebungen. So lassen sich die Ursachen von Leistungsproblemen schneller identifizieren."

  • Drahtlosnetzwerke kartieren

    SolarWinds (NYSE: SWI), Anbieterin leistungsstarker und erschwinglicher IT-Leistungsmanagement-Software, hat wesentliche Verbesserungen bei ihrer Vorzeigeanwendung Network Performance Monitor (NPM) zur Optimierung von Mobilität und Netzwerkverfügbarkeit für Unternehmen angekündigt. Mit den neuen Karten der Drahtlosabdeckung können IT-Profis automatische Echtzeitkarten der Drahtlossignalstärke verwalten, um die WLAN-Abdeckung in der gesamten Umgebung zu verbessern und die Fehlerbehebung zu beschleunigen. Die neuen Kapazitätsprognosen ermöglichen IT-Profis außerdem die automatische Kontrolle über wichtige Netzwerkressourcen, um den zukünftigen Bedarf zu prognostizieren und Ausfälle zu verhindern.

  • Problematische IP-Adressen identifizieren

    SolarWinds kündigte eine Integration von SolarWinds "IP Address Manager" (IPAM) und SolarWinds "User Device Tracker" (UDT) in einer einzigen Lösung an. Diese ermöglicht nun eine umfassende Auflösung von IP-Konflikten in zwei Stufen. Die stetig wachsende Anzahl von verbundenen Netzwerkgeräten verursacht immer mehr IP-Konflikte. Dies führt zunehmend zu Ausfallzeiten und beeinträchtigt die Netzwerkleistung. Das neue SolarWinds "IP Control Bundle" kombiniert daher Funktionen zur IP-Überwachung mit Funktionen zur Geräteerkennung und Fehlerbehebung.

  • E-Mail-Security & E-Mail-Archivierung

    "MAXfocus" (vormals "GFI MAX") von LogicNow hat die Services "MAX MailProtection" und "MAX MailArchive" in ihre "MAX RemoteManagement"-Plattform integriert. Durch diese Integration entsteht eine umfassende Remote Management-Plattform, die es Managed Services Providern (MSPs) ermöglichen soll, ihren Kunden einen Rundum-Support für deren IT-Infrastruktur anzubieten. Dabei können alle Dienstleistungen, darunter auch E-Mail-Sicherheit und -Archivierung, über ein einziges Dashboard gesteuert werden.