- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Virenwarnung

Virenwarnung


Im Überblick

Administration

  • Vertraulichen Banking-Informationen

    Eset warnt vor der neu entdeckten Banking Malware "BackSwap". Sie nutzt eine ebenso einfache wie perfide Methode, um sensible Banking-Daten zu erschleichen und positioniert sich dazu direkt im Browser der Opfer. Gleichzeitig hebelt die Malware technologische Abwehrmaßnahmen im Browser gezielt aus. "BackSwap" verwendet eine besonders einfallsreiche Technik, um an die vertraulichen Banking-Informationen der Opfer zu gelangen: Statt aufwändige Code-Infizierungsmethoden zur Browserüberwachung einzusetzen, hängt sich die Malware direkt in die angezeigten Nachrichtenfenster des Browsers. Dort simuliert der Trojaner Nutzereingaben, um Banking Aktivitäten aufzuspüren. Sobald er solche Aktivitäten erkennt, wird schädlicher JavaScript Code injiziert, entweder über die JavaScript Konsole oder direkt in die Adresszeile des Browsers. All das geschieht unbemerkt vom Nutzer.


Im Überblick

  • Bösartiges Update installiert Fallchill-Trojaner

    Experten von Kaspersky Lab haben mit "AppleJeus" eine neue gefährliche Operation der berüchtigten Lazarus-Gruppe identifiziert. Den Angreifern gelang es, in das Netzwerk einer Kryptowährungsbörse in Asien einzudringen, indem sie Trojaner-Software zum Kryptowährungshandel einsetzten. Das Ziel war der Diebstahl von Kryptowährungen. Neben Windows-basierter Malware identifizierten die Cybersicherheitsexperten zudem eine bisher unbekannte Version für macOS. Zum ersten Mal konnten Kaspersky-Experten beobachten, dass die Lazarus-Gruppe Malware verbreitet, die es auf macOS-Nutzer abgesehen hat - ein Weckruf für alle, die das Betriebssystem für Kryptowährungsaktivitäten nutzen. Gemäß der Analyse von Kaspersky Lab konnten die Angreifer in die Infrastruktur der Börse eindringen, als ein ahnungsloser Mitarbeiter eine Drittanwendung einer legitim scheinenden Webseite eines Unternehmens herunterlud, das Software für Kryptowährungshandel entwickelt.


- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Inhalte


03.05.18 - Das Gefahrenpotenzial der Attacke mit JenkinsMiner ist riesig und könnte sich zum größten bekannten Mining-Projekt entwickeln

07.05.18 - Sofacy erweitert sein Operationsgebiet in Richtung Fernost

07.05.18 - Die Spuren sind eindeutig, doch wer hat sie gelegt? - Cyberattacken auf Olympia unter falscher Flagge

07.05.18 - Hochentwickelte Cyberspionage: Der Spion, der aus dem Router kam

08.05.18 - "McAfee Labs Report": Cyber-Kriminelle nehmen Krypto-Währungen ins Visier

16.05.18 - Dramatischer Negativrekord: Rund 8,4 Millionen neue Schadprogrammtypen in 2017 entdeckt

17.05.18 - Hochentwickelte Cyberspionage: Der Spion, der aus dem Router kam

23.05.18 - Botnetze zählen immer noch zu den hartnäckigsten Cyberbedrohungen

23.05.18 - Dramatischer Negativrekord: Rund 8,4 Millionen neue Schadprogrammtypen in 2017 entdeckt

24.05.18 - Avast warnt: Spieler von Minecraft sind von Malware in modifizierten "Skins" bedroht

25.05.19 - Obwohl Krypto-Miner für vertrauliche Daten weniger ein Risiko sind, bringen sie doch eine ganze Reihe anderer Probleme mit sich

28.05.18 - Crypto-Mining-Angriffe auf Rechenzentren nehmen zu

28.05.18 - Kaspersky Lab identifiziert Infrastruktur von bekannter APT-Gruppe

29.05.18 - Schwachstelle: Millionen Hotelzimmer lassen sich hacken

30.05.18 - Asien und Naher Osten als Brutstätte neuer Bedrohungsakteure

01.06.18 - Barracuda identifiziert neue Angriffsvariante: Trojaner nutzt Samba, um an Daten und Passwörter zu gelangen

04.06.18 - Eset-Forscher entdecken neue Angriffsvarianten von OceanLotus

04.06.18 - Mobile Malware im Jahr 2017: Mehr als doppelt so viel mobile Ransomware

05.06.18 - Einfallstor Word-Dokument: Auch ohne Makros zunehmende Gefahr

05.06.18 - "Microsoft Security Intelligence Report Nr. 23": Hacker bevorzugen einfache Angriffsmöglichkeiten wie Phising

08.06.18 - Kaspersky Lab: Längste DDoS-Attacke seit 2015

12.06.18 - Avast warnt: Android-Geräte werden mit vorinstallierter Schadsoftware ausgeliefert

12.06.18 - Sicherheitswarnung: Neuer Banking-Schadcode räumt Bankkonten leer

13.06.18 - Fortinet Threat Landscape Report: Malware zielt zunehmend auf Kryptowährungen ab

14.06.18 - Malware-Report: Exploit-Angriffe via Microsoft Office haben sich Anfang 2018 vervierfacht

15.06.18 - Symantec hat im Google Play Store wieder 38 schädliche Apps entdeckt, die als Spiele- oder Wissens-App getarnt sind

19.06.18 - Asien und Naher Osten als Brutstätte neuer Bedrohungsakteure

27.06.18 - "Olympic Destroyer" ist zurück und zielt auf europäische Einrichtungen zur chemischen und biologischen Gefahrenabwehr ab

27.06.18 - Eset warnt vor HeroRat: Mobile Malware verwandelt Android-Smartphones in digitale Wanzen

28.06.18 - Neuer "Threat Intelligence Report": IoT-Angriffe steigen jährlich um über 200 Prozent

02.07.18 - Malware und kriminelles Netzwerk für Online-Werbebetrug

02.07.18 - Installation anderer Malware wie etwa Banktrojaner, Ransomware oder Trojaner zum Daten- und Identitätsdiebstahl

06.07.18 - Bedrohungen weltweit: Coinhive Cryptominer nistet sich bei fast 40 Prozent der Organisationen weltweit ein

12.07.18 - Kritische Sicherheitslücke: Erster Android-Wurm entdeckt

16.07.18 - Cyber-Kriminelle setzten zunehmend auf Krypto-Mining

16.07.18 - Report zeigt Zunahme von Krypto-Miner-Angriffen und offenbart zahlreiche geografisch angelegte Malware-Kampagnen

16.07.18 - Sicherheitsbericht: Gastgewerbe wird von Botnets aus Russland und China belagert

17.07.18 - Crime-as-a-Business: Phishing hat sich professionalisiert und ist Unternehmensalltag: 41 Prozent werden täglich Opfer

27.07.18 - Offen aus dem Internet erreichbare SSDP-Server können für DDoS-Reflexionsangriffe gegen IT-Systeme von Unternehmen und Organisationen missbraucht werden

03.08.18 - Bericht über Cybercrime-Taktiken und -Techniken innerhalb des zweiten Quartals 2018 zeigt leichten Schadsoftware-Rückgang

06.08.18 - Verschlüssler oder Miner? Rakhni-Trojaner entscheidet flexibel

14.08.18 - Check Point veröffentlicht Details zur Android-Malware GlanceLove

21.08.18 - Leafminer versucht in Zielnetzwerke einzudringen, wobei sie hauptsächlich drei Techniken nutzt

28.08.18 - 50 Prozent mehr Banking-Trojaner unter den Bedrohungsakteuren

30.08.18 - Neuer "Threat Intelligence-Report" von Digital Shadows und Onapsis zeigt steigendes Risiko für ERP-Anwendungen von SAP und Oracle

03.09.18 - Drucker, E-Sport und Kryptowährungen: DDoS-Bericht offenbart vielfältige Angriffsszenarien

06.09.18 - Zweites Quartal: Mehr als dreimal so viele mobile Bank-Trojaner als im Vorquartal

11.09.18 - FakesApp: WhatsApp-Schwachstelle erlaubt Manipulation von Textnachrichten

27.09.18 - Report zeigt Botnet-Aktivitäten für das erste Halbjahr 2018

27.09.18 - G Data Software veröffentlicht Schadsoftware-Zahlen mit aktueller Top 10 der größten Bedrohungen im ersten Halbjahr 2018

05.10.18 - Der Grund, warum RATs und andere multifunktionale Malware, bei Botnetzen die Nase vorn haben, liegt auf der Hand: Der Besitz eines Botnets ist sehr kostenintensiv; um Profit zu machen

09.10.18 - Eset enttarnt und analysiert ersten Computerschädling, der aktuelle Zero Day-Schwachstelle für Windows ausnutzt

10.10.18 - AppleJeus: Die Lazarus-Gruppe zielt auf Kryptowährungsbörsen mittels macOS-Malware

12.10.18 - Immer mehr Kryptowährungs-Mining: Hacker setzen immer stärker auf unauffällige Angriffsmethoden

16.10.18 - Neue Sicherheitslücke bedroht Daten von 32.000 Smart Homes und Unternehmen

19.10.18 - Krypto-Mining löst Ransomware als häufigste Cybercrime-Malware ab

19.10.18 - Kaspersky-Penetrationstests offenbaren gefährliches Tor in Unternehmensnetzwerke: 73 Prozent der Testangriffe über Webanwendungen möglich

Meldungen: Virenwarnung

Recht und Kosten

  • Malware mit dem Slogan "Je suis Charlie"

    Das Sicherheitsunternehmen Blue Coat hat ein Schadprogramm mit dem Slogan "Je suis Charlie" entdeckt. Cyberkriminelle nehmen häufig aktuelle Schlagwörter als Aufhänger, um Nutzer zum Anklicken von Malware zu verleiten. Das Schadprogramm basiert auf einem kostenlos verfügbaren Werkzeug zur Fernwartung namens DarkComet RAT, auch als Fynloski bekannt. Dieses kann zusätzlich als leistungsfähiger Backdoor-Trojaner fungieren.

  • Spionage oder intelligentes Phishing nutzen

    Lookout hat "SocialPath" aufgedeckt: eine neue Malware, die sich als App zum Schutz von privaten Daten tarnt. Die Malware SocialPath wurde in Spam-Kampagnen via Twitter und WhatsApp verbreitet. Sie gibt vor, die eigene digitale Privatsphäre zu schützen. Dabei greift sie jedoch persönliche Daten wie Anrufprotokolle, SMS-Nachrichten, Kontakte oder Geräteinformationen ab. Ziel ist es, diese Daten für Spionage oder intelligentes Phishing zu nutzen.

  • Android-Trojaner stiehlt persönliche Benutzerdaten

    Die Sicherheitsanalysten von Doctor Web haben einen Schädling entdeckt, der das Betriebssystem Android angreift. Der Trojaner, der in der Dr.Web Virendatenbank unter dem Namen Android.BankBot.34.origin geführt wird, kann persönliche Daten sowie Geld von Bank- und mobilen Konten der Endgerätenutzer stehlen.

  • Infizierung über Web-Links oder E-Mail-Anhänge

    Die Analysten von Kaspersky Lab haben eine bedeutende neue Schadsoftware entdeckt, die Online-Banking-Systeme und deren Kunden weltweit angreift. Der Trojaner wurde als Trojan-Banker.Win32.Chthonic oder kurz "Chthonic" identifiziert und ist eine Weiterentwicklung des berüchtigten ZeuS-Trojaners. Bisher sind hauptsächlich Finanzinstitute in Großbritannien, Spanien, den USA, Russland, Japan und Italien von Chthonic betroffen.

  • Schadsoftware agiert polymorph

    Eset hat kurz vor Weihnachten eine neue Familie von Ransomware entdeckt, die unter dem Namen Win32/VirLock auftritt. Die Eset-Forscher machten damit erstmals eine Erpresser-Malware ausfindig, welche nicht nur Dateien sperrt, sondern sich auch als polymorpher, parasitärer Virus weiterverbreitet. Diese Kombination beider Merkmale tritt erstmals bei einer Malware auf.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 »